Beiträge von schlauder

    Hallo Community,


    wir buchen auf Wiso Mein Büro due Buchhaltung unserer Firma und schicken die Buchungen per DATEV-Übertragung und einer CSV-Datei unserem Steuerberater.

    In der CSV-Datei werden die Buchungen allerdings anders sortiert wie auf dem Kontoauszug von unserem Online-Bankkonto.


    Wir legen die Belege natürlich in der Reihenfolge des Kontoauszuges ab, da die CSV-Datei aber komplett anders sortiert, entsteht hier ein "kleines" durcheinander.


    Kann hier jemand helfen ?



    Grüße

    Hallo Community,


    ich bin dabei eine Datev-Datei für den Steuerberater zu erstellen.


    Vorab-Info: Wenn ich bei mir eine Buchung mache bekommt die Buchung von mir eine optionale Belegnummer die ich händisch einpflege und nach der ich auch sortiere in meinem physischen Ordner.


    Beim erstellen der Datev-Datei ist nimmt Wiso:Mein Büro die von mir erstellte optionale Belegnummer in das Feld "Belegnummer1".

    Wenn allerdings eine von mir erstellte Rechnung ausgeglichen wird, zeigt es dann in der Datev-Datei die Belegnummer der Rechnung an, anstatt die eingetragene optionale Belegnummer.

    Somit ist es dann schwer nachvollziehbar welche Buchung jetzt zu welchem Beleg im Ordner passt.


    Könnte mir hier jemand helfen ?

    Kann man das irgendwie steuern, dass er die optionale Belegnummer immer anzeigt ?



    Freundliche Grüße

    Guten Abend zusammen,


    Ich habe gerade die USt- Voranmeldung gemacht für das 4. Quartal und dann mir auch die EÜR Rechnung für das Jahr 2018 wieder angeschaut und bin richtig erschrocken!

    Der Umsatz war viel zu hoch.


    Dann habe ich das aufgebrochen und gesehen das eigentlich alle Umsatz-Buchungen dreifach gebucht wurden - siehe Anhang.


    Es betrifft auch nur Buchungen zwischen Januar und September.

    Quasi nur die Quartale die ich noch nicht abgeschlossen habe.


    Das war Anfang Dezember noch nicht so!


    Ich habe auch auf dem Bankkonto oder auf dem Kassenbuch keine mehrfachen Umsätze selbst gebucht.


    Vor ein paar Tagen habe ich etwas am Kontenplan umgestellt - das Konto Verrechnungskonto wieder sichtbar gemacht weil ich auf dieses nicht mehr buchen konnte ?!

    Danach kam die Meldung das Buchungen neu generiert werden müssen.


    Kann das damit zusammen liegen ?


    Danke für eure Hilfe!


    Edit: Wenn ich der Steuerauswertung die EÜR starte zieht er sich die richtigen Werte!

    Danke Mausko für die Info das wusste ich nicht das sowas geht. - Das werde ich dann gleich für die Zukunft so einstellen.


    Das die Rechnungen dann als offen da stehen war mir klar.

    Ich dachte eben nur wenn die Rechnungen quasi "für immer offen stehen", dürfte das in der EÜR ja eigentlich kein Problem sein, da ich ja die IST-Versteuerung habe.:pinch:

    Den Gedanken hatte ich auch schon.


    Wenn ich aber die echte durchführe, komme ich genau auf den gleichen Wert.

    Wenn ich die EÜR mache für das Jahr 2017 bekomme ich von der Software noch einen Hinweis (siehe Anhang).


    Wir haben eigentlich nur offene Rechnung von der Firma LEW.

    Wir haben Photovotailk- Anlagen und verkaufen den Strom an diese. Wir schreiben die Rechnungen in Wiso Mein Büro.

    Wenn das Geld von der LEW kommt buchen wir aber nicht gegen die Rechnung sondern gegen ein extra Erlöskonto, da die Einnahmen durch die PV-Anlagen extra sehbar sein müssen.


    Unser Hauptumsatz machen wir in der Gastronomie und das ist eben ein zusätzliches Einkommen.


    Ich habe euch noch 3 Ausschnitte.


    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe. :)

    Hallo zusammen,


    Habe bei mir auch Ist-Versteuerung und wenn ich bei WISO auf "Finanzen => Rechnung & Buchhaltungsliste => Einnahme-Überschuss-Rechnung" gehe, zeigt er mir auch noch offene Rechnungen an.


    Das sollte er aber ja nicht oder habe ich da einen Denkfehler ?


    Habe gerade auch nochmal überprüft, Ist - Versteuerung ist defintiv eingestellt.


    Hoffe da kann mir jemand weiterhelfen.



    Danke & Grüße

    Danke SAMM, das hat jetzt funktioniert. :thumbsup:


    Eine Frage noch. Wir haben IST-Versteuerung und da hab bei "Standardkonto-Ist-Erlöse" das Konto 4405 drin. Das heißt wenn ich jetzt eine Zahlung bekomme, zu dem Artikel bei dem das Konto 4404 hinterlegt ist, bucht das System es ja wieder auf 4405 um. :huh:
    Seh ich das richtig ?

    Hallo an alle,


    Ich habe leider dazu im Forum nichts gefunden, darum mach ich ein neues Thema auf.


    Ich hab ein Standard Erlöskonto eingestellt bei skr 04 ist das bei mir Konto 4405.
    Jetzt möchte ich aber für einen bestimmten Artikel ein anderes Erlöskonto einstellen und habe dafür im Kontorahmen das neue Konto 4404 erstellt.
    Wenn ich jetzt aber auf Stammdaten > Artikel > Sonstiges gehe und dann das Erlöskonto auswählen möchte zeigt es mir im Kontenplan nur die "internen Konten" an.
    Das 4404 habe ich auf "Kontenliste Standard", finde allerdings keine Möglichkeit dieses Konto auf intern umzustellen.


    Hat hier jemand schon das gleiche Problem gehabt bzw. eine Lösung für mich ?


    Grüße

    Guten Morgen,


    Hab gedacht ich melde mich nochmal zu dem Thema.
    Gestern habe ich mit unserer Steuerberaterin gesprochen und diese hat gemeint das wir nächstes Jahr unbedingt ein Kassenbuch führen sollen, sprich dann eben auch auf Kasse buchen.
    Sie meinte noch das in der Gastronomie die Prüfer da richtig dahinter sind, dass man ein Kassenbuch führt.


    Dann hat sich das Thema erledigt. :)

    Danke für euren schnellen Antworten,


    Gewinn ermitteln wir nach EÜR Rechnung.


    @ixtrafloor die Buchungen die du vorgeschlagen hast, machen wir momentan auch beim Steuerberater so. Dies würde ich auch gerne erstmals so weiterführen.


    Ich kenn mich bei Mein Büro leider noch nicht so gut aus und weiß daher nicht wie ich die obengenannten Buchungen machen kann.


    Kurze Info vlt. noch: Wir sind in der Gastronomie tätig.
    Wenn bei uns zum Beispiel ein Konzert stattfindet, werden die Einnahmen über ein Kassensystem aufgenommen.
    Mit dem "Tagesendbon" hat mein Vater dann eine Rechnung erstellt über Mein Büro und dann hab ich beim Steuerberater die obengenannte Buchung gemacht.


    Hoffe Ihr könnt mir da weiterhelfen. :)

    Guten Morgen an alle Forumsmitglieder,


    Ich helfe meinem Vater seit ein paar Monaten in der Buchhaltung.
    Bisher habe ich die Vorgänge kontiert und dann bei der Software von unserem Steuerberater eingetragen.


    Mein Vater hat Mein Büro genutzt um einen Überblick über die Eingangs- und Ausgangsrechnungen zu haben.


    In Zukunft wollen wir die Buchhaltung komplett über Mein Büro machen und am Jahresende dies dem Steuerberater per Datev zusenden.


    Auf Steuervariante 3 habe ich schon umgestellt.
    Unsere Umsätze gehen ca. 60 % auf das Bankkonto ein und 40 % über Barzahlung.
    Jetzt haben wir allerdings ein Problem.
    Bisher wurden die Barzahlungen immer auf das Konto Privatentnahme bzw. Privateinnahme und das entsprechende Gegenkonto gebucht.


    Wenn wir aber bei Mein Büro das Kassenbuch benutzen wird ja automatisch auf das Konto Kasse gebucht.
    Kann man das umstellen oder wäre es besser mit unserem Steuerberater Rücksprache zu halten ob wir die Buchungen auch auf Kasse buchen können ?


    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe. :)



    Grüße

    Hallo an alle,


    Mein Vater ist in der Gastronomie tätig und benutzt zur Buchhaltung "Mein Büro".


    Wir testen gerade das Zusatzmodul "Kasse".
    Das ist natürlich sehr geschickt wenn bei Konzerten etc. die Buchungen im System dann gleich automatisch erfasst werden und nicht seperat gebucht werden müssen.


    Das wir die Möglichkeit haben auf einzelne Tische zu buchen haben, habe ich mir gedacht das ich neue Kunden in "Mein Büro" anlegen kann mit den Namen "Tisch 1", "Tisch 2" usw.


    Weiß jemand ob es möglich ist, einen Bon ausdrucken zulassen für das bestellte, das dann der Küche bzw. der Theke gegeben werden kann ?


    Danke schon mal für eure Hilfe.



    Grüße schlauder