Beiträge von Steff98

    Hallo Billy,

    das ist ja genial.

    Uns es bedeute echt, dass die Gegenbuchungen erkannt werden und nicht, das die dann nur nicht mehr angezeigt werden, so mein Eindruck.

    Die Monatssummen sind jetzt leicht anders, das liegt aber wohl daran, dass Buchungen vom 30.08 jetzt der Gegenbuchung 01.09. usw zugeordnet werden.

    Danke für den Hinweis

    Hallo,

    ich mache monatliche mehrere Umbuchungen auf Tagesgeld, Sparbuch, PayPal, Bargeld usw.

    Da Umbuchungen ja alle die Kat. "Keine" besitzen und ich eine monatliche Auswertung über Kategorien machen, sollte die Kategorie ja am Monatsende eigentlich auf "0" stehen.

    Soll bedeuten -100 beim Giro sind +100 auf dem Sparbuch usw.

    Leider habe ich immer einen Rest bei dem die Kategorien nicht sauber gepflegt wurden, ich also bei Buchung und Gegenbuchung nicht die Kat "keine" hinterlegt habe.

    Hat jemand eine Idee wie ich das ohne großen Aufwand prüfen kann oder wie ich eine Regel dafür erstellen kann.

    Danke

    Ja, leider keine Änderung.

    Vielleicht werden auch gar keine Umsätze abgerufen, ich habe das nur im Forum so verstanden als wäre das möglich.

    Wenn sich doch jemand findet bei dem es mit Umsätzen funktioniert, kann er sich ja melden.

    Danke.

    Danke für die schnelle Antwort.

    Das Beispiele kenne ich. Man muss/sollte allerdings den Wert bei der Altersvorsorge hinterlegen.

    Was mir jetzt noch fehlt ist das richtige hinterlegen der 15% vom Arbeitgeber, dass sollte das Programm doch können ;).

    Ich habe das jetzt mal Steuerfreie Bezüge und Netto Abzüge gemacht, nicht schön aber ok.

    Hallo,

    ich möchte gerne eine Direktversicherung in den Gehaltsrechner eingeben, komme aber nicht zu dem gewünschten Ergebnis.


    Eine neue Versicherung ab 2019

    Vom Brutto gehen 200,- Steuer und Sozialabgabenfrei an die Versicherung

    Arbeitgeber gibt noch seine Pflichtanteil von 15% dazu

    Wo muss ich was eingeben?

    Ich will dann sehen, um was sich man Netto verändert hat


    Vielen Dank


    Wiso Sparbuch 2019

    Danke für deine Hilfe, ich habe es jetzt "ordentlich" gelöst.

    Soll heißen, die 180,- lasse ich jetzt so als Umbuchung und ich habe im Kreditkartenkonto noch meine zu erwartenden Ausgabe ebenfalls als Prognose angelegt.

    Für die Auswertung musste ich hier keinen Einschränkung vornehmen.

    Ich habe nur bei Reiter zu bei der Kontoauswahl die entsprechenden Konten gewählt.


    Wenn ich jetzt deine ersten Einstellungen > Umbuchung = automatisch nach Kontenauswahl nehme erscheint die Umbuchung nicht mehr, allerdings auch nicht mehr als Ausgabe.

    Bei der Selektion nach Buchungsart, finde ich auch nichts passendes.

    Was bedeutet eigentlich"Umbuchung automatisch nach Kontenauswahl"

    Hallo,

    ich habe eine Prognosebuchung angelegt, die jeden Monat auf mein Kreditkartenkonto bucht.

    In dem Beispiel sind es z.Bsp. 180,-€.

    Ich möchte diese Buchung aber in der Cashflow Auswertung als Ausgabe sehen, doch durch die automatische Gegenbuchung wird es aber neutralisiert, weil hier wieder ein plus von 180,-€ entsteht.

    Kann man die automatische Gegenbuchung nicht irgendwie für die Auswertung ausblenden.

    Das Kreditkartenkonto will ich auch nicht aus der Auswertung nehmen.

    Danke

    Danke, also noch keine Veränderung.

    Ich habe jetzt ein Auswertung mit der Kategorie "A" angelegt. Jetzt möchte einen Vergleich machen wenn ich Kat "B" noch hinzufüge.

    Gibt es da eine schnellere Möglichkeit die Kategorien zu wählen als über anpassen > Daten zu gehen?

    Oder muss man die erste Auswertung kopieren und mit Kat. A+B modifizieren?

    Hallo, gibt es da mittlerweile ein Möglichkeit?

    Mein Fall:

    Ich habe von einer Auswertung unter "Einnahmen und Ausgaben" eine Kopie erstellt, sollte nur eine zusätzliche Ansicht werden.

    Nur ist diese Kopie jetzt unter "Eigene Auswertungen " gelandet. Kann man die nicht mehr verschieben?

    Danke

    Hallo Poweruser,

    vielen Dank für die ausführliche Antwort.

    Also speicherst du die Dokumente im externen Verzeichnis, mit den entsprechenden Unterordern.

    Keine extra Programm?


    QCR werde ich auch mal versuchen, wenn ich die Software mal finde die meinem Drucker beilag.

    Hallo,

    der letzte gefunden Eintrag zu meiner Frage ist aus 2008, also stelle ich die Frage noch mal ein.

    Meine eingescannte Unterlagen /Dokumente liegen bisher unter der Wiso Mein Geld Dokumente. Sie können also auch ganz normal über den Explorer gefunden und gelesen werden.

    Legt ihr eure Dokumente auch so ab oder auf einer Externen Platte/Stick und macht nur eine Verknüpfung.

    Unter Windows 10 ist es auch nicht ganze einfach einen Ordner zu sperren oder zu verschlüsseln.

    Daher Danke für eure Tipps.