Beiträge von Fofinha

    Hallo,


    Danke für die Info. Bei mir sagt er bei Eingabe des API-Passwortes "Fehler bei der Anmeldung. Bitte prüfen Sie ihre Benutzerdaten und das Paypal Passwort...Was mache ich falsch?


    LG Marc

    sicher, dass du es richtig hast? kein Leerzeichen, Groß- und Kleinschreibung? Bei mir kam deine Meldung solange ich das PW für Paypal eingab, welches man nimmt um sich online bei PP einzuloggen - ehe ich drauf kam, dass da das API PW gebraucht wird.

    Ich habe heute ein neues Update gehabt und nach der Installation als ich die Umsätze abrufen wollte auch noch ein Update fürs Banking. Seitdem wird für die Bank ein PW abgefragt, welches ich auch beim Onlinebanking verwende. Für Paypal muss nun seit heute das API-Passwort in ein neues Fenster rein. Und Voilá es funktioniert wieder.
    Achja, ich verwende EÜE&Kasse und hatte das Problem mit Paypal auch mehrere Tage.

    ... Der PIN ist dann das api-Passwort. ..


    FG. Sabine

    Warum habe ich nur nicht vorher hier rein geguckt. Ich habe gefühlte 1000-mal mein Paypalpasswort eingegeben ... woher wusstest du, dass da das API-Passwort rein kam?

    Jetzt funktioniert es.

    NUR, wenn ich jetzt jedes mal das API-PW eingeben muss - na dann vielen Dank...

    Bei mir funktioniert seit dem letzten Update bzw. genauer gesagt seit dem vorletzten der Bankabruf (HypoBank) - nur seit dem letzten funktioniert nun Paypal nicht mehr. Laut Auskunft vom Support bin ich da nicht alleine.


    Ich behelfe mir damit, dass ich die Umsätze von der Bank auf dem eigentlichen Arbeitscomputer buche und die Paypalumsätze auf einem anderen Computer wo ich die Updates standhaft verweigere.

    Ich habe mein EÜR & Kasse 2019 noch auf einem anderen Computer. Dort habe ich die letzte Datei vom eigentlichen Computer geöffnet.

    Den Hinweis, dass diese Datei mit einer aktuelleren Version erstellt wurde und ich ein Update machen soll, habe ich geflissentlich ignoriert. Und siehe da ich konnte auch bei Paypal alle Umsätze abrufen und buchen. Das heißt für mich, dass das Update diese Funktion zerstört hat. Der Fehler also beim Update liegt.


    Nur als Hinweis für andere Betroffene. Der Support ist informiert und arbeitet dran.

    UPDATE: Es funktioniert perfekt, nachdem ich die heute erhaltene Mail vom Support befolgt habe:


    "...vielen Dank für Ihr Schreiben.

    Bitte aktualisieren Sie die Software WISO EÜR & Kasse 2019 auf die Version 26.10 über den unten aufgeführten Updatelink. Bitte speichern Sie das Update auf Ihren Computer und führen dieses im Anschluss bei geschlossener Software aus:

    https://download.buhl.de/hotli…Kasse2019Update262046.exe

    Im Anschluss an die erfolgreiche Aktualisierung öffnen Sie bitte die Datei der Buchhaltung 2018 und richten das entsprechende Konto der HypoBank über das Menü "Stammdaten > Online-Banking > Konto für das Online-Banking neu einrichten" neu ein und prüfen das Programmverhalten erneut.

    Sind weiterhin keine Onlineumsätze abrufbar dokumentieren Sie uns die vollständige Vorgehensweise des Abrufs via Screenshots..."



    "Konto für das Online-Banking neu einrichten": Da kommt dann ein weiteres Update - genau befolgen und nochmals "Konto für das Online-Banking neu einrichten" anklicken. Dann kommt ganz neu ein Fenster, wo die PIN für die bank nochmal abgefragt wird und voilá es funktioniert einwandfrei

    Also ich habe in den Ordnern geguckt und diese Datei finde ich nicht.


    EDIT: gefunden

    Ich wüsste nicht wie man das bei EÜR & Kasse anstellt. Wo finde ich bei EÜR... das LetsTrade? Ich denke das gibt es hier nicht. Denn mit dem Programm kann ich nur Umsätze abrufen, keine Überweisungen etc. tätigen.

    Wie sieht es denn hier mit dem Buhl-Support aus. Bekommen wir wie in den anderen Bereichen auch eine Info von Buhl?

    Auch wenn sich Supportmitarbeiter in bestimmten Bereichen des Forums unregelmäßig zu Wort melden: das ist hier primär ein Anwender-helfen-Anwender-Forum. D.h., nicht der offizielle Support. Da mußt Du auf den bekannten anderen Wege Kontakt aufnehmen. Alles andere wäre dem Zufall überlassen.

    Ich würde das ja tun wollen, aber der Server von Buhl scheint dermaßen überlastet. Ich komme gerade mal in mein Kundenkonto und dann verlässt es mich, da ich die Seite für Anfragen gar nicht öffnen kann, es leiert und leiert.

    Also ich benutze EÜR & Kasse und da habe ich 2 Portokonten. Einmal für mit und einmal für ohne UST. Wenn ich so eine Sammelrechnung hätte, würde ich das Sachkonto splitten. In eines kommt der Bruttobetrag und in das andere der Nettobetrag. VSt muss ich nicht bebuchen, macht das Programm ja automatisch und das Gegenkonto wäre dann ja das Bankkonto bzw das wo du deine PP-Zahlungen hingeschoben hast.


    Und ich denke mal, dass die DP_Rechnungen korrekt sind, da ist doch bestimmt ausgewiesen auf welchen Betrag USt anfällt.