Beiträge von baer11111

    Hallo,


    1. es wäre schön wenn die Zahlenformate (in Excel nach dem Export) nicht erst umständlich durch Multiplikation mit 1 hergestellt werde müssten, damit man mit den Zahlen rechnen kann.


    2. es ist unbedingt notwendig, dass man die Kosten- und Erlösarten und Verwendungen in der Zahlungstabelle darstellen kann. Ein vernünftiger Kassenbericht kann sonst nicht erzeugt werden und außerdem lassen sich nur so Fehlbuchungen mit relat. wenig Zeitaufwand erkennen.


    Bitte schnell umsetzen, danke.

    Wünschen würde ich mir die Möglichkeit ein Budget für das Jahr planen zu können und dieses per Auswertung jederzeit mit den tatsächlichen Ausgaben/Einnahmen gegenüberstellen zu können.

    In der Mitgliederansicht sollte unter "Adressen Neu/ Bearbeiten" Reiter:"Vereinsdaten" dort: Beitragsdaten der Intervall "einmalig" möglich sein, ansonsten werden immer automatisch neu Rechnungen angelegt, welche mühsam einzeln gelöscht werden müssen (das löschen alleine nutzt auch nichts, da sie immer wieder neu angelegt werden wenn man der Beitragssatz nicht auf "kein Betrag" setzt.

    als Information zum Programm sagt Buhl:

    "Schritt 6: Kassenbericht erstellen
    Mit WISO Mein Verein 2008 verfassen Sie im Handumdrehen einen ausführlichen Kassenbericht. Ausgaben und Einnahmen werden übersichtlich dargestellt - natürlich tagesaktuell. So haben Sie immer die richtigen Zahlen parat, wenn es um Euro und Cent geht"


    Leider habe ich diese Auswertung noch nicht gefunden. Gerne würde ich hier natürlich die Kategorien (sind leider nicht veränderbar) und die Kosten- u. Erlösarten sehen.


    Mir fehlt also eine vernünftige Kassenbuchansicht (exportierbar nach Excel, dann bitte so das sie auch in Excel bearbeitet werden kann - eine Info pro Feld).[/u]

    in den Tabellenansichten sollten alle Felder auswählbar sein, dadurch könnten fehlende Auswertungen relativ leicht in Excel ausgeführt werden. In der Tabellenansicht Mitglieder fehlt mir das Feld Funktion im mom besonders.
    Die Transportmöglichkeit nach Excel macht nur wirklich Sinn, wenn die einzelnen Daten in einem Feld von Excel stehen.