Beiträge von yeh

    Hhm
    Wenn ich das freiberuflich genutzte Arbeitszimmer meiner Frau bei Verwaltung eintrage, ändert sich an der Steuerberechung nichts, egal welchen anzusetzenden Betrag zwischen 1 und 1250 Euro ich simuliere. Wird es als "beruflich genutzt"* eingetragen**, ändert sich die Steuerberechnung zu unseren Gunsten, die Kosten sind aber als Werbungskosten Arbeitnehmer verbucht.
    Ist da ein Fehler im Programm oder mache ich etwas falsch: warum ändert sich die Berechnung nicht wenn es korrekt als freiberufliche Nutzung verbucht wird?


    *berufliche Nutzung ist übrigens verwirrend in dieser Maske, da der Laie erst mal kapieren muss dass die Software "berufliche Nutzung für nicht selbstständige Arbeit" meint.
    **(Da meine Frau keine nichtselbstständigen Einkünfte hat macht sich dort jeder Betrag bemerkbar.)