Beiträge von nobbypc3

    Hallo,

    sorry mal wider nicht gesehen.


    ja ich meine den gelben Punkt.


    ja wir haben den Punkt in den Einstellungen aktiviert.

    Ja egal es kommen keine Rücksendungen von FBA und FBM Rücksendungen/Erstattungen.


    Folgendes:

    Kunde Schickt einen Artikel zurück und man erstattet den Betrag. oder eben einen Teil. nun möchte Amazon hierfür eine Gutschrift (Gutschriftrechnung) hochgeladen haben. Dies geht aber nicht weil die in Mein Büro erstellte Gutschrift keinen AMazon bezug hat. Ich hatte es 1 mal das 2 FBM gutschriften übertagen wurden von amazon. dann konnte ich auch die Gutschriften hochladen.


    Support sagt. haben es an die Fachabteilung weiter gegeben.

    und das seit monaten. es tut sich nix...

    HAllo zusammeh,


    aaaaaaaaaaaaaaaaaaa endlich mal jemand der den gleichen Fehler hat!!


    VORSICHT!!!!!


    Bitte prüfe deine FBA BESTELLUNGEN!!!


    Bei mir ist seitdem folgender Fehler:

    beispiel:

    Artikel kostet 1,19 brutto und 1 € netto. also 0,19 Steuer. Amazon Schickt jedoch 1,38 also den Brutto betrag plus die inkludierte Steuer.

    Kommt auch immer ein Fehler beim Rechnungserstellen jeder REchnung.


    SChau mal nach nicht das das auch der Fall ist. und ihr dann ggf. Falsche Rechnungen habt.


    Beheben kann ich denFehler nciht da Amazon daten will, der Fehler kommt ja von denen. Die kann cih nciht geben da ich hier Entwickler infos bruache für die API. Jedoch der Fehler liegt ja bei amazon. also hilft buhl nicht oder kann nciht......

    Guten Morgen

    Zu 1:

    Zumindest vor dem letzten Update gab es bei e-commerce einen gelben Punkt für Rücksendungen. Hat bei mir zumindest einmal geklappt das hierrüber 2 gekommen sind :-)

    Die waren dann auch mit minus und konnten direkt hochgeladen werden.


    2:

    Habe aus Facebook mit jemand Kontakt der das auch hat. Einzigste Unterschiede ist wirklich der Steuerbetrag. Laut Amazon „Deep Service“ also der wo irgendwann vom fallbearbeiter eingeschaltet wird hatte das gesagt.

    Und wirklich. Das ist der einzigste Unterschied.

    Wir sind für den umsatzsteuerberechnungsservice angemeldet. Ich denke das ist der Grund. Hier wird dann wohl gegen gecheckt.


    Rundungsdifferenzen kommen nur wie im Beispiel zustande. Bei mehreren Artikeln. Wenn zb 2 gekauft werden.

    Hallo zusammen,

    wie funtktioniert bei euch so der Upload zu amazon?

    Bei mir gibt es immernoch folgende Fehler;


    1: Gutschriften werden nicht abgeholt, ich hatte es erst einmal das 2 Gutschriften/Rückgaben von Amazon runtergeladen wurden.


    2: Das hochladen der REchnungen funktioniert nicht richtig. Wenn 20 Bestellungen/Rechnungen hochgeladen werden, werden manchmal in Amazon keine angezeigt, manchmal nur die hälfte. Manchmal bringt es wenn man alle Rechnungen mehrmals hochläd. Manchmal muss man die REchnungen welche nicht hochgeladen werden einzeln laden.

    Letztendlich muss man jede Bestellung prüfen, da man seit neusten gesperrt werden kann wenn man zu viele REchnungen nicht hochläd. Dies kann man in den Impportfiles im Ordner mit den Übertragenen Rechnungen feststellen. Die Rechnungen sind hier zwar alle als PDF hinterlegt,m aber in der Textdatei fehlt das entsprechende einfach. Gerne melden dann kann man das mal gemeinsam machen.


    3: Und das ist neu:

    Amazon berechnet die Steuer anders.

    Ich versuche es mal zu erklären:


    Die Übertragenen Bestellungen Beispiel:

    6 Artikel zu 2,45 Brutto = 14,70 Brutto gesammt


    Buhl rechnet:

    1 Artikel Brutto 2,45 /1,19 ist Netto 2,058823529411765

    6 Artikel Brutto 2,45*6 = 14,7? 14,7/1,19 ist 12,35 Netto oder auch 2,058823529411765 * 6 ist 12,35294 Netto also 12,35 Netto


    Amazon Rechnet:

    1 Artikel Brutto 2,45 ist 2,45/1,19 ist Netto 2,058823529411765 gerundet 2,06 ? Netto

    6 Artikel sind Brutto 2,45*6 sind 14,7? und Netto Rechnet AMAZON ABER 2,06*6 = 12,36


    hierdurch gibt es im Netto Preis eine Differenz von 1 Cent und die REchnung wird als Falsch klassifiziert und zählt als nicht hochgeladen.


    Ich habe schon sämtliche Konstellationen durchgemacht in einer Beispielrechnung:

    Preisart Netto zu Brutto mit den Rungdungsarten

    Position nach Preisart

    Posioion Netto und Brutto

    Vorgangssummen.


    Gefühlt (kann täuschen) war die Konstellation Position (Netto und Brutto) noch die schlechteste Variante.

    diese habe ich auch mal im Echten Betrieb getestet. hier wurden gefühlt mehr Rechnungen abgewiesen.

    Wie kann man das beheben? Amazon sagt Ihre Steuerberechnung kommt von einer Externen Firma und ist richtig.

    Hallo zusammen,


    habe seit einiger zeit das Problem das bei FBA Bestellungen der Fehler ist das mir Amazon die FBA Bestellungen den Bruttopreis falsch schickt. aber naja. egal. Amazon sagt Bühl hat den Fehler und umgedreht...


    Aber nun habe ich seit gestern umgestellt das ich selbst die Rechungen verschicke und hochlade mit VCS lite. Ich wurde von amazon hier freigeschalten. und promt zeit er mir heute an das eine Rechnung fehlt. In diesem Falle eine FBM Bestellung. Die Bestellung ist von gestern. wurde wie ca 50 andere Bestellungen runter geladen und verschickt. jedoch taugt sie nicht in MeinBüro auf. Software ist aktuell. gibt es den Fehler noch?

    Hallo.

    Was gibt es neues?

    Aktuell nehme ich am Umsatzsteuerberechnungsservice Teil von Amazon. D.h. Amazon erstellt meine Rechnungen und Gutschriften wo stellt sie den Kunden zur Fügung. Laut Amazon geht es aktuell noch nicht das wir über mein Büro die Rechnungen hochladen. Nun habe ich hier aber gelesen dass es wohl doch gehen soll. Was muss man dafür machen dass es geht? Amazon versucht mich als Tester zu hinterlegen mit wieso mein Büro. Angeblich geht es auch nicht mit Orga Max

    Hallo zusammen,


    ich hab seit dem Update folgenden Sachverhalt:



    Nach dem neusten Update importiert er die Normalen Bestellungen welche ich versende richtig. die FBA Bestellungen falsch. Bei Vergleich mit Amazon Rechnung (ich nutze die Rechnungen von denen) folgendes festgestellt:
    In der Mein Büro Rechnung wird der Betrag inkl. Steuer mit den inkl. Steuern addiert.
    Beispiel:
    Artikel 1,19€ inkl. 0,19 Cent steuer. Das Programm macht daraus einen Artikelpreis von Brutto 1,38€

    Hallo zusammen,

    So wie SAMM und babylonian schrieben ist es genau Richtig!!!!


    Habe das lange mit meiner Bekannten diskutiert welche in dem Beruf Arbeitet.

    Am Besten ist wirklich wie babylonian geschrieben hat zu buchen.


    Jedoch habe ich noch immer Probleme rauszubekommen wie ich zu den Bestellungen komme wofür überwiesen wird.

    Vielleicht kann das babylonian kurz erleutern?

    Hallo,

    also ich muss echt Sagen entweder bin ich doof oder ich weis auch nicht.

    Es gibt von Wiso aktuell eine gute Anleitung in der Software Benutzerhandbuch.

    Warum diese nicht mit den Abbildungen übereinstimmt weis ich nicht.

    Dann gibt es noch eine Anleitung auf der Wiso Seite welche wiederrum anders ist.


    Ab Seite 384 geht es los.

    Funktioniert eigentlich alles sehr gut.


    Nur folgende Fragen:

    Ich bekomme ja von Amazon Die Verkaufserlöse inkl. Steuer - Gebühren Netto (Verkaufsgebühren und Amazon Monatsgebühr).

    Teilweise behält Amazon ja einen Betrag.

    Von Amazon bekommt man nur eine Rechnung mit den Gebühren welche ja nach

    "Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers – Leistungsempfaenger Steuerschuldner gemaess Art. 44 und 196 der MwSt Richtlinie 2006/112/EG."


    Das Einzigste was ich nicht raus bekomme, woher weis ich welche MeinBüro Amazon Rechnungen bzw. Verkäufe in der gutschrift enthalten sind.


    Könnt ihr meine Frage verstehen? 8):censored::censored::censored:


    Wieso kann Buhl / Wiso nicht einfach ne Anleitung machen welche aktuell und verständlich ist?

    Es werden ja sicher viele diese Fragen haben.