Beiträge von flag

    Hallo zusammen,


    zum ersten Mal taucht in meiner Lohnsteuerbescheinigung ein Betrag
    in Zeile 28 auf (Beiträge zur privaten Kranken- und
    Pflege-Pflichtversicherung oder Mindestversorgungspauschale).


    Bei dieser Lohnsteuerbescheinigung handelt es sich um den Zeitrum
    06/16 bis 12/16, in dem ich eine Karenzentschädigung wegen
    Wettbewerbsverbots erhielt (hierauf entfällt nur Lohnsteuer, keine
    Sozialversicherungsausgaben). Zugleich war ich arbeitslos gemeldet und
    über die Agentur für Arbeit versichert.


    Fehler kommt nun, dass laut Lohnsteuerbescheinigung ein Betrag x
    eingetragen ist, aber keine Beträge zu privaten Kranken- und
    Pflegeversicherungen geltend gemacht wurden (solche existieren nicht).
    Ich habe nun keine Ahnung, was zu tun ist. Ich bin gesetzlich versichert
    und konnte im Internet auch keine für mich passende Hilfe finden. Ich
    war einfacher Angestellter, Trennung vom Unternehmen durch
    Aufhebungsvertrag, Verhältnis zum ehemaligen Arbeitgeber nicht gut.



    Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe!