Beiträge von Sven Cordes

    Hallo,


    vielen Dank für den Tipp, ich bin schonmal weitergekommen.

    Jetzt habe ich aber noch ein anderes Problem:

    Beim Export werden die Felder, die mehrere Zeilen umfassen, mit Anführungsstrichen umfasst. Die importiert mir die Unternehmer Suite jetzt munter mit in die Artikelbezeichung. Hat da jemand eine Idee, wie ich das Verhalten ändern kann?


    Grüße aus Essen!

    Hallo zusammen,

    ich möchte zukünftig Daten aus einem Ticketsystem exportieren und dann im Unternehmer direkt als Rechnungen importieren.

    MIt dem Export und Import habe ich mich jetzt etwas befasst, aber gibt es für den Fall vielleicht eine Anleitung?

    Wie muss die CSV-Datei dann aufgebaut sein, damit Vorgänge und passend zu den Vorgängen die Positionen importiert werden können?

    Welche Felder sind z.B. verpflichtend für jeden Vorgang und für jede Position?

    Ich habe gelesen, man kann im ersten Schritt die Vorgänge an sich importieren und im zweiten Schritt die Positionen zu den Vorgängen. Aber wie mache ich dann die Zuordnung der Positionen zu den Vorgängen?

    Ich habe mir den Export der Vorgangspositionen mal angeschaut, dort steht ja dann immer die Rechnungsnummer drin, so dass die Zuordnung eindeutig ist. Beim Import kenne ich aber ja die Rechnungsnummer noch nicht.

    Vielleicht gibt es ja für den Fall eine detailierte Anleitung?


    Ich wäre sehr dankbar ;-)


    Viele Grüße aus Essen,

    Sven

    Hallo Volker.


    ich denke, Du kommst am Punkt "Parameter", links dann "Sonstige" => "Reguläre Ausdrücke" weiter.

    Dort kannst Du dann die Belegnummern aus den Zahlungsdaten auslesen und dort auch bequem testen.

    Wenn Du dann im Zahlungsverkehreingang den Importassistent für Kontoauszüge aufrufst, kannst Du an einer Stelle die Regulären Ausdrücke auswählen und dann wird beim entsprechenden Datensatz hoffentlich die Belegnummer erkannt und direkt eingetragen. Ich scheitere an der Stelle leider noch daran, dass der passende OP nicht direkt zugewiesen wird.

    Aber man ist dann schon einen Schritt weiter. Ähnlich kann man auch die Kundennummer etc. auslesen...


    Viel Erfolg beim Rumspielen ;-)


    Gruß,

    Sven

    Hallo zusammen,

    wenn ich in der Liste "Zahlungverkehreingang" einen Datensatz durch einen Doppelklick öffne, bei dem durch eine Regel schon eine Adressnummer zugewiesen ist, wird die Liste "Offene Posten Übersicht" im Tab "Zuweisung" schon schön vorgefiltert. Ich kann also bequem aus den Offenen Posten des Kunden oder Lieferanten den richtigem auswählen und dann zuweisen.

    Ich gehe aber normalerweise mit STRG-Q, also "Quick" durch die Datensätze durch - jedes Mal das Fenster wieder schließen, den nächsten Datensatz suchen und doppelklicken ist ja nun auch etwas aufwändig. Beim "Quick" wird diese Liste aber dann nicht auf die hinterlegte Adressnummer gefiltert.

    Ist das einfach nur ein Bug oder in irgendeiner Weise gewollt?


    Ich hoffe, ich konnte mein Problem einigermaßen nachvollziehbar darstellen, leider habe ich gerade keine Möglichkeit, einen Screenshot zu erstellen.


    Ansonsten stelle ich mir auch die Frage, warum die Software es nicht hinbekommt, bei erkannter Adressnummer den passenden OP direkt zuzuweisen. Anhand des Betrags ist das dann ja eigentlich keine große Kunst. Oder gibt es da eine Möglichkeit?

    Auch dass das nicht klappt, wenn durch einen regulären Ausdruck die Belegnummer richtig erkannt wurde - da dürfte es ja noch einfacher sein, den passenden OP zuzuweisen.

    Oder mache ich etwas falsch? Hat jemand sonst einen Tipp, wie man das automatisiert bekommt?


    Ich lasse durch Import-Regeln Lieferanten und Kunden erkennen und dadurch eine Adressnummer zuweisen und durch reguläre Ausdrücke lese ich die Belegnummern aus - was oft klappt. Aber warum dann nicht direkt der passende OP zugewiesen wird, ist mir ein Rätsel.


    Ich freue mich über Anregungen das noch etwas besser automatisieren zu können ;-)


    VIelen Dank und noch einen schönen sonnigen Abend,

    Gruß,

    Sven

    Hallo chris808,


    also ich bin verdutzt, dass Du eine Ansicht hinbekommen hast, wo Du die Vorgangsnummer (bzw. in der Ansicht heißt sie Belegnummer) nicht auftaucht ;-)
    Aber vielleicht reden wir über unterschiedliche Menüpunkte:
    Ich gehe über Verkauf -> Überblick/Stammdaten -> History:
    Dort habe ich die Ansicht (rechte Maustaste -> Tabelle) meist auf "History (einzeilig)" stehen und sehe dann die aktuelle Anschrift, Artikel-Nr, Bezeichnung, Beleg (also die Vorgangsnummer), Auftrag, Datum, Menge, Preis.
    Und über der Tabelle kann man dann bequem nach dem Kunden und dem Artikel filtern, das finde ich schonmal sehr nützlich. Aber warum man dann von dort nicht in den Vorgang springen kann, ist mir schleierhaft...


    Gruß,
    Sven

    Hallo,


    die Auftragsnummer kann ich dann ja tatsächlich in Zukunft gut nutzen. Gibt es jetzt noch die Möglichkeit, dass ich die Auftragsnummer auch in der einzeiligen Ansicht zu sehen bekomme?


    Nach Artikelnummern zu suchen hilft dann da auch nicht wirklich, weil ich in dem Fenster dann wieder den Kunden nicht sehe, sondern einfach nur alle Vorgänge, die den entsprechenden Artikel enthalten.
    Schade, aber danke, in manchen Fällen komme ich so bestimmt auch schneller ans Ziel ;-)


    Danke!

    Hallo,


    danke für die schnelle Antwort. Wie suchst Du denn dann nach einem bestimmten Vorgang?
    Ich suche meist dann nach dem Motto "dem Kunden X habe ich bei Projekt Y doch auch schonmal sowas angeboten".
    Gibt es ein "recht frei belegbares" Feld, nach dem man dann auch suchen kann?
    Oder geht es dann wirklich nur so, wie ich es bisher mache: Ich suche alle Rechnungen des Kunden und gehe die Liste stupide durch, bis ich die richtige dann irgendwann gefunden habe.


    Gruß,
    Sven

    Hallo,


    ich würde gerne mal wissen, wie ihr mit manchen Schritten in der Bedienung umgeht, mir kommt das teilweise umständlich vor, aber vielleicht übersehe ich auch Dinge:
    - Ich kenne in den seltensten Fällen die Adressnummer, wenn ich in einer Liste (z.B. Archiv Vorgänge) nach einem Kunden suche. Gibt es nicht die Möglichkeit, direkt den Suchbegriff einzugeben? Also das Eingabefeld "Adressnummer" durch "Suchbegriff" zu ersetzen? So muss ich immer in das Extrasuchfenster und dort über den Suchbegriff den Kunden auswählen. Wie macht ihr das?


    - Oft suche ich nach einer Rechnung, wo ich einen bestimmten Artikel einem bestimmten Kunden berechnet habe. Das geht ja auch super über die "History". Aber ich komme irgendwie von diesem Suchergebnis dann nicht in die Rechnung. Wie geht das? Bisher merke ich mir die Vorgangsnummer, wechsel zu den Vorgängen und suche dann die Rechnung raus. Es muss doch einen direkteren Weg geben, oder?



    Das wars erstmal, aber mir fall bestimmt gleich noch mehr solcher Fragen ein ;-)


    Danke schonmal, ich bin gespannt, ob ich einfach nur etwas übersehen habe...


    Gruß,
    Sven

    Hallo,
    ich gebe mir immer schön Mühe, jedem Vorgang eine passende Vorgangsbezeichnung zu geben.
    Jetzt würde ich gerne im "Archiv Vorgänge" Vorgänge anhand der "Vorgangsbezeichnung" suchen, aber ich finde keine Möglichkeit.


    Wie kann ich danach suchen? Da die Spalte in der Tabelle angezeigt wird, muss man darin doch auch suchen können...


    Danke schon einmal im Voraus!


    Gruß,
    Sven Cordes