Beiträge von Miraculus

    Hallo Billy,


    Danke für den schnellen Tipp. Hat vorerst mal geholfen. Diese vermaledeite Fehlermeldung kommt nicht mehr, nachdem ich alle Eingaben bei den Haushaltsnahen Dienstleistungen gelöscht habe. Warum und wieso da jetzt plötzlich eine Fehlermeldung kommt kann ich allerdings nicht sagen, da ich diese Eintragungen vom Vorjahr übernehme und nur die Beträge ändere.


    What shell's. Danke nochmals.



    Abendlicher Gruß


    Peter

    Guten Abend wertes Forum,


    bin sozusagen niegel, nagel neu hier. Bin ein Endvierziger mit ein paar Kindern, einer kranken Frau, Haus, Hund und Katze. So wie es sich gehört :D .


    Ich mache schon seit Jahren meine Steuererklärung mit dem WiSo-Programm. Es hat bisher eigentlich immer ganz gut geklappt. Ich habe heute meine Einkommenssteuererklärung für das Jahr 2016 fertig gestellt. Zu den Vorjahren hat sich eigentlich nur die Anerkennung der Behinderung meiner Ehefrau, bzw. die Feststellung des Behindertengrades von 60% geändert. Dies habe ich auch so eingetragen.


    Beim Versuch die ESt-Erklärung online Abzusenden kommt folgende, mir völlig unverständliche Fehlermeldung, mit der ich rein gar nichts anzufangen weiß.
    Das Anklicken dieser Fehlermeldung führt allerdings nicht zum entsprechenden fehlerhaften Feld. Zig Versuche den Fehler zu beseitigen schlugen fehl. Ich finde einfach das entsprechende Formularfeld nicht, in welches ein Wert größer 0 eingetragen werden soll. Wir haben bislang weder eine Haushaltshilfe mit entsprechenden hhn Dienstleistungen, noch bedarf meine Frau der Pflege. Erstattungen irgendwelcher Art von der Krankenkasse oder Zusatzversicherungen haben wir auch nicht erhalten.


    Wer kann mir auf die Schnelle helfen?


    Ich bedanke mich vorab schonmals ganz herzlich für die Hilfe.



    MfG



    Peter