Beiträge von Kaba2

    Hallo miwe4, wie meinst Du das mit der Verwechslung ? W e r hat was verwechselt. Ich hab in der Est.Erklärung eindeutig den § 10d Abs.4 gemeint

    Im Est.Bescheid 2016 wurde der erklärte Verlustvortrag aus Gewerbeeinkünften lt. Bescheid zum 31.12.15 nicht berücksichtigt. Die schriftliche Antwort vom Finanzamt auf meinen Einspruch lautete: vortragsfähiger Gew.Verlust vom Vorjahr ist nur mit der Gewst. zu verrechnen !Eine Berücksichtigung bei der Est.nicht möglich ! D a s verstehe ich nicht, wie ist das möglich ? was tun ?