Beiträge von Steve.D

    Hallo Zusammen,


    ich möchte einen Kassenabschluss zum Quartalsende vornehmen.

    Das Anfangssaldo stimmt mit dem Endsaldo vom vorherigen Quartal überein.

    Allerdings stimmt das Endsaldo vom Quartal das ich abschließen möchte nicht mit dem Soll-Kassenbestand überein.

    Beispiel: Endsaldo zum Quartalsende 200 €, Kassenbestand laut Buchungen 400€

    Die Beträge müssten doch gleich sein, oder ?


    Bitte um Hilfe, ich steh grad voll auf dem Schlauch ||


    Danke


    Grüße


    Steve

    Hallo Zusammen,


    ich werde aus den Beiträgen nicht wirklich schlau, darum bitte ich mal um Hilfe.


    Kurze Erklärung zum Fall.

    Ich habe mir einen Darlehen von der Bank geholt, um eine Maschine zu kaufen.

    Der Darlehen wurde unter dem Konto 3560 eingebucht.

    Die Maschine ist im Anlagenverzeichnis angelegt.

    Der Darlehen ist im ersten Jahr tilgungsfrei, bis auf die Zinsen. (Laufzeit 7 Jahre).


    Erste Frage:

    Ich habe also ein Jahr lang jeden Monat Zinsen gezahlt und da die Maschine im Anlagenverzeichnis ist, wäre die richtige Kontonummer 7326, richtig?


    Dieses Jahr beginnt die eigentliche Tilgung, also Rate + Zinsen.


    Zweite Frage:

    Die Tilgungsrate bleibt immer gleich, nur die Zinsen werden jeden Monat weniger, somit sollte das ein Annuitätendarlehen sein, richtig?


    Nun zur eigentlichen Hauptfrage....

    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann wäre das richtige Konto 3170 (Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten, Restlaufzeit größer 5 Jahre), richtig?

    (etwas merkwürdig finde ich, das es dieses Konto in meinem Kontenplan (WISO Mein Büro 365) überhaupt nicht gibt :/, drum habe ich es mal erstellt und ein Bild davon angehängt)

    Wäre das richtig? (Die Nummer vom Anlagenverzeichnis stimmt soweit)


    Dritte Frage:

    Kann ich die komplette Rate (Zins + Tilgung ) falls richtig über die 3170 buchen, oder muss ich da sogar eventuell vielleicht eine Splittbuchung machen, da die Tilgungsrate zwar gleich bleibt, aber die Zinsen von Monat zu Monat ja immer weniger werden und in der Splittbuchung dann auch die 7326 verwenden?



    Bin um jede Hilfe dankbar!



    Bleibt gesund und viele Grüße


    Steve

    wenn man einen Elsterversand macht, kann man sich ja eine Vorschau anzeigen lassen und in diesem Protokoll zur ZM steht mein Finanzamt

    und nicht das BZST.....

    Ok, dann muss ich wohl mal die Hotline anrufen.....

    Hallo miwe4,


    weil ich eine Mahnung von denen erhalten habe und darauf hin dort angerufen habe.

    Dort wurde mir gesagt, das die ZM elektronisch an das Bundesamt für Steuern übermittelt werden muss.

    Das gleiche sagt mein Finanzamt.

    Es gibt sicher wie immer Ausnahmen, aber in meinem Fall ist das wohl so.

    Hallo,


    laut Bundeszentralamt für Steuern muss die Zusammenfassende Meldung elektronisch dort hin übermittelt werden.

    Wenn ich diese verschicken möchte, (WISO Mein Büro 365 > Elsterversand) wird sie aber an mein Finanzamt übermittelt.

    Kann mir jemand sagen wie ich die ZM elektronisch an Bundeszentralamt f. Steuern nach Saarlouis schicken kann? Benötige ich dafür ein extra Modul?


    Schon mal Danke


    Grüße


    SteveD

    Hallo,


    ich möchte eine B2B-Rechnung nach England ohne Umsatzsteuer erstellen

    In den Stammdaten ist schon hinterlegt, das der Kunde eine Nettorechnung erhält.


    Beim erstellen der Rechnung unter Erweitert, und dann ganz unten bei Sonstiges

    gibt es beim Abweichenden Erlöskonto MwSt.-Frei mehrere Möglichkeiten


    Ich möchte einen Warenlieferung an eine Firma in England verschicken.

    Standart fällt weg, da ich kein Kleinunternehmer bin


    Im Hinweisfeld gibt es die Option

    "Steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferungen § 4 Nr. 1b UStG offen"


    Ist das richtig?

    Hat hier jemand schon Erfahrung, bzw. kann mir jemand einen Tipp geben?




    Schon mal Danke und Grüße


    Steve

    Hallo Zusammen,


    Mir ist ein gro malheur bei der Monatsabrechnung passiert||

    Ich habe den Kassenabschluss vom September versehentlich auf den 1.10.2018 gelegt.

    Jetzt kann ich keine Buchungen im Oktober mehr vornehmen, da ich die Meldung bekomme, das im Oktober schon ein Kassenabschluss vorhanden ist.

    Wenn ich ihn stornieren möchte passiert nichts.

    Wenn ich ihn löschen möchte kommt die Meldung im Anhang.


    Bin über jede Hilfe Dankbar:thumbsup:


    VG


    Steve

    Hallo Zusammen,


    ich habe mir eine Maschine gekauft und diese ins Anlageverzeichnis eingetragen.

    Art des Anlagengutes 440

    Kategorie der Abschreibung 6220

    Jetzt möchte ich über die Bank 1800 (Einkauf von Anlagevermögen) die Zahlung buchen

    Unten links gibt es dann den Button 'Anlagengut zuordnen', wenn ich diesen drücke, komme ich ins Anlagenverzeichnis um die Maschine auszuwählen.

    Ich kann die Maschine zwar anklicken, aber nicht übernehmen. Nur die Abschaffung ist möglich.


    Hab ich hier eine Buchung vergessen? oder was falsch gemacht?


    :wacko:


    Danke für eure Hilfe


    Viele Grüße


    Steve