Beiträge von BueroNutzer

    Hallo,

    das sind zwei verschiedene Dinge.

    Die 3000 Km für 30 Cent kannst Du pauschal bekommen. Die zählen dann aber zu den außergewöhnlichen Belastungen und Du musst auf Deinen Satz kommen, dass die überhaupt angerechnet werden.


    Die reale Abrechnung der Fahrtstrecke (tatsächlichen Kosten je gefahrenen Kilometer) richtet sich nach tatsächlicher Fahrt zur Arbeit und auch wieder zurück (beides zählt). Die realen Kosten ergeben sich aus allen Kosten wie Abschreibung, Zinsen, Parkgebühren, ....

    Es gilt ein Grenzwert des Grades der Behinderung - den hast du leider nicht angegeben.


    Falls Du drüber bist gilt :

    Wenn Dir das Dein FinAmt nicht anerkennen will, bleib dran.

    Das hat bei mir 2 Einsprüche und stundenlange Telefonate gebraucht.

    Im nächsten Jahr ging es von vorne los.


    Aber es ist nun mal das Gesetz und das muss auch das Amt anerkennen.


    Viel Erfolg!

    Hallo und guten Abend,


    Ich habe bisher immer die Daten aus dem Vorjahr mit der letztjährigen Version übernommen. Dann kann man hinterher die Daten der letzten x-Jahre schön übersichtlich vergleichen.

    Heute habe ich den "Fehler" begangen und die Daten vom Finanzamt abgerufen (Elster).

    Jetzt bin ich schneller fertig und froh, kann aber die Daten über verschiedene Jahre nicht mehr vergleichen. Das Programm teilt mir freundlich mit: Geht nur mit Datenübernahme aus letztem Jahr!


    Frage: Wie kann ich beide Datensätze übernehmen|◘ Alte Daten aus Programm, aktuelle Finanzdaten Elster?


    Danke schon mal und schönen Abend!

    Halleluja,

    und diese Ansicht sieht dann genau gleich aus wie bei den Auswertungen | Tebellen-Auswertungen.


    Also Top und Danke - leider finde ich auf dieser Seite keinen "like"-Button. Kann ich nur 1 pro Zeiteinheit vergeben?


    Das zeigt mir, dass es wohl nich schwer sein kann und in den Auswertungen | Tebellen-Auswertungen schlichtweg fehlt.

    Dort kann mann dann nämlich (@support-Team) sehr schön verschiedene Auswertungen mit belibig konfiguriertem Filter definieren.

    Zum Beispiel eine Auswertung nach Lieferant, eine andere eingeschränkt auf x>Summe<Y oder schlichtweg nach einem Zeitraum und diese alle speichern und drucken.

    @ Buhl: sehr schön - aber Eingangsrechnungen fehlen.


    Schönen Advent.

    Guten Morgen und herzlichen Dank,

    sehr gute Denkananstöße.


    Ich bin buchhaltungstechnisch fein raus, da das nur meine "interne" Buchhaltung ist. :saint:

    Die fertige Rechnung gebe ich dann einfach an die "richtige" Buchhaltung.

    Von dieser "richtigen" Buchhaltung habe ich auch das Format Text-17-xyz als Vorgabe.



    Der zweite Tip macht zumindest das Design einfacher, da ich jetzt alles in einem Feld habe. Bisher hatte ich immer noch Fragmente von Ziffern.


    Schönen Advent Euch allen.

    Hallo liebes Forum und schonmal Danke für Eure Zeit!


    Ich hätte gerne als Rechnungsnummer die letzten 2 Ziffern des Jahres, einen Bindestrich und eine drei- oder vierstellige fortlaufende Nummer.

    Kann ich das in irgendeiner Konfig-Datei "hindrehen"?


    Momentan "fake" ich das mit 2 Feldern der Rechnungsnummer im Format 2017-wxyz zusammen und überlagere die.

    Das ist nicht schön und führt zu etlichen Problemen ( z. B. anderer Ausgabename des .pdf [auch im Archiv] und im Email).


    Ich bin auch über tiefgreifendere "Experteintipps" froh (habe auch den Vorlagen-Designer, da fehlt aber einiges!)


    Herzlichen Dank und schöne Vorweihnachtstage!:saint:

    Yupp,

    Danke.

    Und ich kann mir die Liste nicht freigestalten, wie ich will.


    Work Around:

    Erst Bestellungen anlagen und diese dann zu Eingangsrechnungen machen.

    Die Bestellungen kann man Auswerten .

    Für mich sieht das aus, wie wenn es einfach vergessen wurde und sich einfach einfügen last.


    Lieber support - bitte als Vorschlag weitergeben.

    Danke und schönen Samstag

    Hallo Zusammen,

    ich nutze seit August Mein Büro und habe die Module Auftrag+, Finanzen und Finanzen+.

    Unter Auswertungen|Rechnungsstellung kann man alles mögliche auswerten, z. B. nach Artikel oder Artikelkategorien, Top Artikel,.....


    Gibt es solche Auswertungen auch für Eingangsrechnungen/ Lieferaten: Welcher ist mein größter Lieferant, usw.


    Fehlt mir eventuell das entsprechende Modul?


    Herzlichen Dank und ein schönes WE!

    Hallo zusammen,

    ich nutze seit ein August Mein Büro. Nun kenn ich mich schon etwas aus.

    Leider kann ich bei den Tabellenauswertungen keine Eingangsrechnungen auswerten.


    Ich habe schon im Forum gesucht und 2 alte Beiträge aus 2012 und 2015 gefunden - bisher hat sich aber anscheinend nichts geändert.


    Habt Ihr einen Tipp oder Workaround?

    Ich will auf einen Blick meine Eingangsrechnungen sortiert nach Lieferanten ausdrucken.



    Habe die Module: Auftrag+, Finanzen und Finanzen+.


    Brauche ich vielleicht noch Produktion oder was anderes?


    Herzlichen Dank