Beiträge von AHProg

    Ich habe dasselbe Problem mit einem neuen Mitarbeiter. Es wird keine SV-Meldung erzeugt! Leider habe ich aber auch keine Lösung. Ich hatte gehofft, das würde mit der anstehenden Jahresaktualisierung behoben.

    Hallo Oliver,


    ich habe zwar nicht genau verstanden, wann bei Dir diese Fehlermeldung kommt, aber bei mir ist es auch so, dass die eTIN usw. im System korrekt angezeigt wird und die Daten auch korrekt beim Finanzamt angekommen sind, auf dem Ausdruck aber immer noch "Entwurf" steht. Ich habe das jetzt einfach so an die Mitarbeiter gegeben, denn das FA sieht ja, dass die Daten übermittelt wurden.


    Gruß

    Anja

    Oh weh, ich habe gerade gesehen, dass auch der automatisch erzeugte Lohnnachweis nicht bearbeitet werden kann. Leider ist dieser nicht korrekt, weil ich WISO U. erst seit September einsetze und die Mitarbeiter aber vorher schon bei uns beschäftigt waren. Die Lohnsteuerbescheinigungen konnte ich vor der Übertragung bearbeiten und korrigieren aber den Lohnnachweis kann ich nur anschauen aber nicht bearbeiten. Wie kan ich diesen korrigieren?

    Ich habe Anfang Januar aufgrund von Problemen mit WISO Unternehmer und aufgrund des fehlenden Updates meine Jahresmeldungen alle manuell über SV.net versendet. Nun habe ich WISO Unternehmer wieder einigermaßen zum Laufen gebracht und dabei wurden auch die Jahresmeldungen erzeugt. Wie kann ich die wieder löschen? Die sind zwar noch nicht versand, aber das habe ich ja bereits manuell über sv.net gemacht und ich möchte eine Doppelübertragung verhindern.


    Ich habe leider weder in der Software noch im Forum einen Hinweis dazu gefunden.

    Hallo zusammen,


    ich bin inzwischen auch schon völlig verzweifelt. Ich habe den Stammdatenabruf für 2018 gesendet und das hat auch soweit funktioniert. Ich sehe die Daten als gesendet.


    Leider kann ich aber die Daten (Gefahrtarifstellen) nicht abrufen. Immer wenn ich dies über Auswerten & Übertragen versuche, wird der Wizard zunächst korrekt gestartet. Auf der letzten Seite kommt dann aber beim Versuch des Datenabrufs folgende Fehlermeldung:


    Es ist zu einem Fehler während der Übermittlung an "https://verarbeitung.gkv-kommunikationsserver.de/anfrage/extra14.anfrage" gekommen.

    Read timed out.


    Da die Hotline aufgrund von Überlastung nach wie vor nicht erreichbar ist und ich DRINGEND die Daten für die Übermittlung der Beitragsnachweise und die Erstellung der Gehaltsabrechnungen benötige, hoffe ich hier auf Hilfe.


    Was kann ich tun? Kann ich die GFTS manuell anlegen, obwohl meine BG am elektronischen Verfahren teilnimmt oder mache ich damit alles noch schlimmer?


    Gruß

    Anja