Beiträge von Rico2R

    Guten Tag,

    wir haben das Problem, dass Mein Verein zwei als negative Beträge auf dem Girokonto verbuchte Beträge als positive Beträge übernimmt.

    Ich habe eine Lastschrift mit negativen Betrag durchgeführt, um zu viel entrichtete Beiträge zurück zu zahlen. Die Sparkasse buchte es richtig. Mein Verein hat es falsch gebucht, obwohl das eigentlich nicht möglich sein sollte, da es ja ein Onlinekonto ist. Ich kann die Beträge auch nicht händig korrigieren. Der Schlusssaldo stimmt zwar mit dem Onlinekonto überein, jedoch stimmen alle Kontoständer vor der Falschbuchung nicht mehr und ich habe jetzt zu viel Beitragseinnahmen im Konto. Wie kann man das reparieren?


    Es ist absolut nicht möglich es so zu lassen.


    Kann hier jemand helfen?

    Gruß Rico

    Hallo JD


    MeinVerein bucht natürlich nur auf reale Konten mal vom Verrechnungskonto abgesehen. Das ist richtig, da du ja sonst ein riesiges durcheinander bekommst. Wenn du für jede Sparte eigene Bankkonten führst, kannst du die in den Vereinseinstellungen auch anlegen. Du kannst auch versuchen offlinekonten für die Sparten anzulegen, wovon ich allerdings eher abrate, wenn ihr tatsächlich nur ein Vereinskonto habt.
    Letzlich ist die richtige Zuordnung zu den Abteilungen ja nur eine Frage der Darstellung, wozu es bei MeinVerein einige Mittel gibt.
    Es gibt Kosten- Erlösarten, Verwendungszwecke - Kategorien, die werden alle nach meinem Kenntnisstand ausgewertet und können in der Finanzübersicht angezeigt werden. Mache zB Die Kostenart Kosten- und Erlösart Fußball sowie das Gleiche für die anderen Sparten und du kannst die Buchungen zuordnen.


    Gruß Rico