Beiträge von Anja2

    Hallo Herr Diehl,


    was mache ich, wenn im Stammdatenabruf-Ausgang Daten vorhanden sind, aber nicht im Stammdatenabruf-Eingang für 2017?


    Ich kann immer noch keinen Jahresabschluss 2017 durchführen und frage mich langsam, ob ich die richtige Software benutze. Ich komme in der Hotline nicht durch. Mein Beitrag im Forum wird zwar gelesen, aber anscheinend hat niemand eine Idee... Und über das Kontaktformular bekomme ich (gelinde gesagt) nur dämliche Antworten... :cursing:

    Moin moin,


    ich hab das gleiche Problem und auch schon bei der Hotline versucht, ohne Erfolg. Und auch schon mit Buhl geschrieben, aber keine brauchbaren Hinweise bekommen. Ich hab auch einen Beitrag im Forum gestartet, aber es konnte mir bisher keiner helfen...


    Anja

    Hallo Zusammen,


    ich kann immer noch keinen Jahresabschluss 2017 machen. Ich habe alle Updates installiert, die Konvertierung durchgeführt, den Stammdatenabruf für 2018 erfolgreich abgewickelt. Trotzdem kann ich keinen Jahresabschluss 2017 machen mit der Fehlermeldung "Die Stammdaten für 2017 wurden für die Betriebsstätte (0) noch nicht abgerufen".

    Da ich mittlerweile auch alle Tutorials durchgeführt und auch die workaround-Anweisung von Herrn Diehl durchgeführt habe (alles ohne Erfolg), bin ich doch mittlerweile am Verzweifeln. Die Hotline ist nicht erreichbar und das senden per Kontaktformular hat leider nichts gebracht. Ich kann keine Datensicherung mitschicken (Fehlermeldung auf der Seite beim Hochladen!!!) und ohne Datensicherung werden Anfragen anscheinend nicht ernst genommen :(

    Der Stammdatenabruf-Eingang zeigt Daten für 2016, 2017 und 2018. Der Stammdatenabruf-Eingang zeigt aber nur Daten für 2018. Alle anderen Einträge enthalten keine Daten. Ich denke, dort liegt das Problem. Der Jahresabschluss 2016 hatte aber letztes Jahr funktioniert. Den Stammdatenabruf für 2017 erneut zu versenden, geht nicht, da dies ja schon getan wurde. Wenn ich etwas abrufen möchte, kommt aber auch nichts an. Meine einzige Chance, die ich sehe, ist eine Stornierung des Stammdatenabrufs für 2017. In einem Tutorial wurde aber mal darauf hingewiesen, dass man das nur machen sollte, wenn einen die Berufsgenossenschaft dazu auffordert. Hat sie ja nicht getan, daher weiß ich nicht was ich machen soll...


    Vielleicht hat ja jemand das gleiche Problem gehabt, und konnte es lösen...


    Gruß,

    Anja