Beiträge von gemein


    Also bei mir gibt es Konto 1517 und in einem Thread hier habe ich auch gelesen, das dies sinnvoll wäre.


    Konto 280 dagegen ist bei mir nicht in der Liste, 290 wäre noch in Frage gekommen, aber die erste Anzahlung habe ich ja geleistet, da war noch gar nix gebaut und die zweite, da wurde damit erst begonnen.


    Drücke ich jetzt bei EÜR auf Werte übernehmen, so taucht die Vorsteuer und deren Erstattung nirgendwo auf. Dann werde ich das wohl manuell bei Betriebseinnahmen und -ausgaben nachpflegen.

    Hallo,


    ich hab ein Gewerbe angemeldet und bereits letztes Jahr Umsatzsteuervoranmeldungen getätigt.

    Dabei habe ich die Vorsteuer auf die Anzahlungen auch bereits angegeben und entsprechend zurückbekommen.

    Wenn ich die Anschaffung der Anlage dann erst nächstes Jahr bei der Steuer angebe, wird es schwierig mit der Vorsteuer. Da dieser Wert offenbar fix drin steht.


    Gebucht habe ich immer auf Vorauszahlung 1517


    Wenn ich dann bei der Steuererklärung den Import aus EÜR mache, werden nur die Zinsen aufgeführt, die Vorauszahlungen, Vorsteuer etc. findet sich nirgendwo wieder.


    Also konkret wäre meine Fragen bzw. Annahmen


    * Da die Anlage erst dieses Jahr fertiggestellt wurde, kann ich noch keine Abschreibung vornehmen

    * Wo gebe ich beim WISO-Steuersparbuch die Vorauszahlungen aus 2020 an und die zugehörige Vorsteuer

    * Wo gebe ich die Erstattung bei der Umsatzsteuer aus 2020 an

    * In Summe ergeben diese 0, aber wenn ich dann bei der Steuererklärung für 2021 die Vorsteuer bei der Anlage angebe, geht's nicht mehr auf oder sollte ich dann nur den Nettobetrag angeben, da es durch die Umsatzsteuerpflicht ja sowieso ein Nullsummenspiel ist.

    * Gibt es was bei der Umsatzsteuer für 2020 noch zu beachten?

    Hallo zusammen,


    ich habe 2020 eine Photovoltaik-Anlage installieren lassen, allerdings wurde davon erst 90% bezahlt, die letzte Abschlagsrechnung kommt erst, da der Zählereinbau vom Netzbetreiber erst vor kurzem war. Daher gab es 2020 auch keine Einnahmen.


    Das macht es natürlich nicht einfach alles richtig bei WISO Steuer einzugeben.


    Frage 1: Datum Lieferung / Montage ist wohl, der Tag als vergangenes Jahr die Montagearbeiten begonnen haben oder dieses Jahr, als der Zählereinbau erfolgte?

    Frage 2: Soll ich die vollen Anschaffungskosten eintragen, also auch was noch nicht bezahlt wurde oder dann für 2021 die 10% als "Zugang" buchen?

    Frage 3: Welcher Vorsteuerbetrag ist anzugeben, der volle oder der bisher gezahlte?

    Frage 4: Die Vorsteuer, die ich vom Finanzamt bereits zurückerhalten habe, ist sicher unter Betriebseinnahmen zu verbuchen, dann wohl bei "Umsatzsteuer vom Finanzamt erstattet", oder?

    Frage 5: Bei Betriebsausgaben Vorsteuer sind die für die Anlage schon fest eingetragen und können nicht mehr geändert werden, das natürlich unschön. Wie soll ich das gerade biegen?


    Ich möchte mich schon einmal für Eure Hilfe bedanken.

    Wann kommt den endlich die avisierte Softwareänderung (Update)?

    Diese Frage kann und wird Dir hier niemand aus dem Nutzerkreis beantworten können.

    Reiche ein Ticket beim Support ein und Du erhältst ggf. eine Vorabversion (PreRelease) des Updates, wenn es vorliegt.

    Oder Du informierst Dich an Hand dieser Übersicht selbst, ob es ein Update für Dein Problem geben könnte und lädst es Dir manuell. Die Download-Adresse ist dabei immer dieselbe.

    Danke, damit geht bei mir DKB-VISA wieder, auch wenn etwas umständlich. Man muss PIN/TAN Web auswählen, wenn man die DKB App für die Authentifizierung nutzt statt PushTAN. In dem anderen Fall ist es FinTS (HBCI) PIN/TAN.


    Jetzt fehlen mir nur noch die Umsätze für meine KK bei der Santander Bank.

    Hallo,


    ich hab ein ähnliches Problem. Fremdwährungstransaktionen erscheinen bei mir gar nicht erst. Zum Glück ist es nur ein durchlaufender Posten, da diese dann von meiner Kreditkarte in Fremdwährung gebucht werden. Hier bin ich noch gespannt, da ich eine KK von Advanzia habe und die ja aktuell nicht abrufbar sind. Mal sehen, wie das dann aussieht, wenn es gefixt ist.

    Hallo,


    ich habe den Tilgungsplan für meine Hausfinanzierung in MG Pro 2019 hinterlegt. Allerdings bekomme ich leider nicht das genaue Datum für die Zahlung im Tilgungsplan hinein. Normalerweise bucht meine Bank zum 30. des Monats ab. Ist dies aber ein Feiertag oder fällt es auf ein Wochenende, so erfolgt die Abbuchung zum nächsten Bankarbeitstag des Folgemonats.


    Hat es irgendjemand geschafft, eine derartige Regel in den Tilgungsplan zu hinterlegen. Vor allem, da der 30.12. jetzt sowohl 2017 als auch 2018 auf ein Wochenende fiel sind dadurch auch die Daten für die Jahre bei mir falsch.

    Hallo,


    ich habe eine Kreditkarte von American Express über Payback. Wenn ich die BIC eingebe, die auf meiner Kreditkartenrechnung steht, wird die Deutsche Bank Frankfurt ausgewählt. Bei der Abfrage der Zugangsdaten wird dann Filial(3)+Haupt(7)+Unterkto-Nr angeben. Normal logge ich mich aber direkt über American Express ein und dort wird ein ganz anderes Format angegeben. Weiß jemand, wie man die eigenen Zugangsdaten in dieser Form kommt?


    Danke im Voraus

    Hallo,


    ich habe ein Tagesgeldkonto bei der Advanzia Bank. Möchte ich das Konto bei WISO Mein Geld anlegen, wird nach einer Kreditkartennummer gefragt. Damit ist der Abruf aber natürlich nicht möglich. Ich habe zwar auch eine Kreditkarte bei der Bank, aber die Konten sind getrennt. Meine normale Kontonummer kann ich nicht angeben, da hier die Anzahl der Ziffern zu gering ist. Also Kontotyp habe ich natürlich Tages-/Festgeldkonto ausgewählt.


    Bitte beheben, damit ich auch dieses Konto automatisch abrufen kann.

    Ich lebe in Hessen und bin Mitglied beim BfG Bayern, ... .

    Wo es dann schon damit anfängt, dass man als potentieller Hilfesteller erst einmal Google nutzen muss, um zu erfahren, um welcher Art Religionsgemeinschaft es sich handelt.


    Egal, was ich mache, bei der Steuerberechnung das Kirchgeld wäre zu zahlen.

    Vielleicht liegt es daran, dass Du Deinen Wohnsitz nicht in Bayern hast. :/

    Das hat mit dem Wohnsitz gar nichts zu tun, es reicht, wenn eine Religions- oder Weltanschauungsgemeinschaft in einem Bundesland als Körperschaft des öffentlichen Rechts anerkannt ist.

    Wie gibt man es nun richtig ein? Ich lebe in Hessen und bin Mitglied beim BfG Bayern, meine Frau ist katholisch. Laut Aussage des BfG bin ich mit meinen 31 Euro Beitrag im Jahr vom Kirchgeld befreit (bzw. meine Frau). Was muss ich bei der WISO Software eingeben? Egal, was ich mache, bei der Steuerberechnung das Kirchgeld wäre zu zahlen.

    Hallo,


    ich habe ein Zweifamilienhaus und vermiete darin eine Wohnung. Im letzten Jahr habe ich daher von Brunata eine Nebenkostenabrechnung für Heizung sowie Warm- und Kaltwasser vornehmen lassen. Wo muss ich diese bei der WISO-Software eintragen? Passend fand ich hierbei eigentlich nur die Hausverwaltungskosten. Heizung fand ich unpassend, da ja auch Warm- und Kaltwasser abgerechnet wurden. Den Wartungsvertrag für die Heizung habe ich bei den laufenden Betriebskosten unter Heizung eingetragen.