Beiträge von FWi

    Hallo zusammen,


    ich habe mir vor 2 Jahren einen Backup Server zugelegt den ich als Wirtschaftsgut führe. Da der Server ohne Festplatten geliefert wurde habe ich diese als Zugänge zum Wirtschaftsgut extra dazugebucht. Jetzt habe ich den Server an sich veräußert und mir einen neuen Server zugelegt, allerdings übernehme ich die Festplatten. Wie Buche ich das nun alles sauber?


    Bei Anlagenabgang durch Verkauf wird mir immer der volle Wert + Zugänge angezeigt ich habe auch keine Möglichkeit nur den Restwert der Zugänge anzuzeigen. Allerdings habe ich ja nicht den vollen Server veräußert. Muss ich jetzt mir selber die Zugänge quasi "verkaufen" und auf den Verkaufspreis draufschlagen und bei dem neuen Server dann zu dem Eigenverkaufspreis als Zugang verbuchen? Dann werden sie ja aber wieder über die Restzeit abgeschrieben also länger als insgesamt 3 Jahre. Das entspricht ja aber bei weitem nichtmehr dem normalen Wertverfall. Bin hier gerade etwas aufgeschmissen wie korrekt vorzugehen ist.