Beiträge von aprott

    Hallo,


    ich wollte gerade die Steuererklärung 2020 übertragen und habe soweit alle Fehlermeldungen beim letzten Check weggebracht außer einer: "Sie haben angegeben, dass Sie Angaben für die steuerpflichtige Person / den Ehemann / Person A machen möchten, haben aber keine Angaben gemacht."


    Leider ist kein Link hinterlegt, um an die fehlerhafte Stelle zu springen. In der Datenerfassung ist alles grün. Mir ist nicht klar, auf was sich die Fehlermeldung bezieht. Ich habe unter "Sonstige Angaben" -> "Ergänzende Angaben" angekreuzt, dass ich etwas eingeben möchte und dies auch gemacht. Ist mir aber nicht klar, ob das damit gemeint ist.


    Mir ist absolut nicht klar, wo jetzt etwas fehlen soll, bzw. wo ich angegeben hätte "Angaben zu machen". Natürlich habe ich für mich und meine Ehefrau alle Angaben soweit erfasst, wie sie eben angefallen sind.


    Irgendwelche Ideen, wo noch was fehlen könnte? Kann so die Steuererklärung nicht abgeben, wenn ich die Fehlermeldung nicht weg kriege.


    Gruß, Andreas


    PS: Ich hatte vor kurzem ein seltsames Verhalten des Programms: Nachdem ich alle Daten soweit erfasst hatte und gespeichert hatte, haben am nächsten Tag alle Angaben zu meiner Frau gefehlt und ich musste alles neu eingeben, sogar den Familienstand bei mir und Spenden, die das Programm meiner Frau zugeordnet hatte. Als ob das Programm mich geschieden hätte und meine Frau getilgt :-).

    ich habe in WISO EÜR & Kasse 2018 zwei Mandanten angelegt,

    hallo,

    ich nutze diese Software zwar nicht, kann mir aber nur schwer vorstellen, dass EÜR & Kasse zu diesem Preis "Mehrmandantenfähig" ist

    Naja, sagen wir ich habe mehrere Dateien mit verschiedenen Steuernummern und Ein-/Ausgabenbuchungen angelegt. Ich würde das jetzt mal vereinfacht als Mandanten bezeichnen, auch wenn Du vielleicht eine genauere Definition verfolgst ;).

    OK, habe mit Deinem Input weiterrecherchiert. In dem Artikel

    https://www.buhl.de/faqs.html?article=726 wird beschrieben, wie man mit dem Steuer:Sparbuch das zusammenkriegt. Das würde jetzt heißen (ich habe die Steuer 2017 schon mit einem anderen Programm gemacht), dass ich mir nur für die USt-Voranmeldung die Software Steuer:Sparbuch 2018 kaufen müßte, damit aber nicht die nächste Einkommensteuererklärung für das Veranlagungsjahr 2018 machen könnte, weil das geht ja dann erst ab Steuer:Sparbuch 2019 - super aber muss wohl so sein :-(

    Hallo,

    ich habe in WISO EÜR & Kasse 2018 zwei Mandanten angelegt, da ich eine Freiberufliche Tätigkeit und ein Gewerbe habe und das Finanzamt mir (erstmals) dafür zwei Steuernummern vergeben hat. Jetzt habe ich aus EÜR zwei Meldungen für die Quartalsvoranmeldung, eine pro Steuernummer gemacht. Das Finanzamt hat mich jetzt angerufen, dass ich nur auf einer Steuernummer Umsatzsteueranmeldungen machen darf. Das heißt in der Praxis, dass ich die Daten aus zwei Mandanten in eine Voranmeldung zusammenfügen muss.

    Ich habe leider keine Funktion in EÜR&Kasse gefunden, die das ermöglicht. Irgendwelche Tips oder muss ich die USt doch händisch zusammenfassen und in Elster eintragen? Wäre sehr ärgerlich - zu was habe ich denn eine SW, die die Voranmeldungen übernehmen soll!?

    Danke, Andreas