Beiträge von amafinode

    Kann ich bestätigen; individuelle Texte in der Artikelbeschreibung werden aus dem jeweiligen Vorgang nicht übernommen.


    Ob das früher ging, weiss ich nicht; Wenn es früher ging, würde ich es als Bug ansehen, da es (für einige wenige) sicher eine wichtige Funktion darstellt mit der man ja schon gearbeitet hat.


    Vielleicht war die Änderung seitens Buhl so ja gar nicht gewollt....(Bug). Oder ist seitens Code-bereinigung etc. einfach gestrichen worden (Um Kunden zu verärgern) ?


    Der Support ist da sicher überfordert - nachhaken würde ich aber auf jeden Fall.

    Nein, vorher hats bei mir nur 10-20 Sekunden gedauert :-((

    Das Problem dass es so lange gedauert hat, hatte ich vorher gar nicht....


    gerade nochmal kurz getestet:

    50 Sekunden (nur 4 Buchungen)

    Die anderen beiden "Hilfestellungen" würde ich nur hilfreich finden, wenn parallel der Begriff "ordentliche Bank" mit ein paar Kriterien versehen wird. Z.B. Bilanzvolumen im Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt Deutschlands. Zum Beispiel hat die bestimmt als "ordentlich" geltende Deutsche Bank das anderthalbfache des BIP als Bilanzvolumen und hat den letzten Stresstest der EZB mit nur 10,5% davon als Eigenkapital erfüllt. Und die DB gilt als einer der ersten Pleitekandidaten der nächsten Krise, wenn sie nicht mit unser aller Steuergeld am Leben erhalten wird. Wahrscheinlich werden aber dazu selbst unsere Steuergelder nicht mehr reichen.


    Nun die Frage: Ist das eine "ordentliche Bank" ?

    DB: Das ist ja auch keine ordentliche Bank...

    Soweit ich sehen kann hat die auch keiner als "ordentlich" erwähnt...


    Mit "ordentlich" sind nur Banken gemeint, die mindestens hbci anbieten; Weiterhin Ordentliche, (günstige, nachvollziehbare) Gebührenstrukturen aufweisen und nicht irgendwelche Möchtegern-Firmen, die sich Geld (von den "richtigen" Banken) leihen um Bankdienste anzubieten.

    Wichtige Stichwörter sind hier auch echter, funktionierender Support, Lastschrifteinzug vom Kunden, Kreditrahmen, Bürgschaften... etc. etc.


    Man muss hier einfach unterscheiden zwischen gewerbetreibendem Kleinkunden, der das alles nicht zu braucht und richtigen Firmen die diese Leistungen eben wirklich brauchen.


    Dann darf man sich gerade bei scraping aber auch nicht wundern wenns dann doch nur ab und zu klappt mit der Anbindung. Schaut doch mal über den Tellerrand von Buhl hinaus wie es dort bei anderer Software mit der Anbindung von solchen "Fintechs" aussieht.


    Buhl würde ich raten das ganze Scraper-Gedöns nicht anzubieten. Das würde auch zum kleinen Teil wieder zur Vertrauensbildung beitragen, die ja derzeit wieder stark beansprucht wird...

    Ganau das ist der Bug

    Ticket an den Support


    Versuch trotzdem mal an den Einstellungen zu spielen; einfach mal ändern und wieder zurück; (Datei - Einstellungen- Allgemein - sonstiges)


    Leider gibt es nun in der neuen Version nur noch "Thunderbird (Mapi)" das normale "Thunderbird" ist verschwunden...


    Und versuche Thunderbird als Administrator auszuführen.

    Und lösche auch mal zwischendurch den cache von Thunderbird.

    Und wundere dich nicht, wenn Du den Massenversand doch noch hinkriegst: Dann gibt es im Einzelversand kein Html mehr :-(

    Geht nicht - Gibts nicht - Es geht immer was, nur nicht richtig ;-)

    Auch mal den Rechner neu starten und Thunderbird als Administrator ausführen. Windows 10 hat auch wieder das eine oder andere Update erfahren...

    Zur Not Thunderbird neu installieren und als Standart einstellen. Immer zwischendrin den Rechner neu starten.


    Ansonsten: Unbedingt Ticket beim Support öffnen.

    Keines der seit August 2018 selbst herbeigeführten, bekannten Probleme wurden in diesem Update gelöst.

    Also nochmal.

    Die Spalte "EK-Preis" kommt von Feld "Einkaufspreis" vom Reiter "Lager" und ist eben nicht der Einkaufspreis sondern EK-roh. Das heißt hier wurde etwas zu- oder ab-gezogen (Skonto, Porto, Verpackung etc. etc.). Und wenn Du es mir nicht glaubst dann lies doch bitte die Info-Box. (Das kleine "i" neben "Einkaufspreis")



    Entschuldigung

    Wenn dem so ist, hättest Du es am Anfang dazuschreiben sollen, damit der Lesende auch weiss worum es geht !

    Das Modul Lager habe ich nicht !


    Ich kann sowas im Standart nachwievor nicht finden ausser das Feld EK-Preis "Einklaufspreis" beim Artikel (nix mit Lieferant)


    Dass Du dich vorher schon Entschuldigst ist nett, aber wir können alle lesen und verstehen mittlerweile Deine unmögliche Art an die Dinge heranzugehen. Du brauchst dann nicht mehr hoffen, dass sich hier im Forum jemand findet; Besonders unverständlich ist mir das, da Du offensichtlich schon lange dabei bist

    Hab ich so nicht


    Designeinstellungen Schriftgröße klein ?

    Wenn ja : mal zurückändern auf Standart (Programm neu starten) und wieder zurück aufs gewünschte Format.


    Ansonsten: Ticket aufmachen


    PS: die Spalte EK-Preis gibt es durchaus im Standart...

    Das letzte bischen Vertrauen in die SW geht gerade den Bach runter!

    ;-) Du hast noch nicht genug Erfahrung gesammelt mit Buhl oder Deltra , das kommt leider noch; Irgendwann gibst Du das Nörgeln dann auf und freust dich über das bischen Preis-Leistungs-Verhältnis8o (im Hinblick auf Alternativen)