Beiträge von AVF

    Super - vielen Dank. Es scheint geholfen zu haben.


    Jetzt habe ich aber gleich noch eine Frage, zu der ich schon viel gelesen habe, aber keine Lösung gefunden habe:

    Wir erzeugen aus mehreren einzelnen Überweisungen eine Sammelüberweisung.

    Diese wird dann als einziger Posten von MB abgeholt und durch die "Job-Verarbeitung" auch gleich die Einzelposten richtig zugeordnet (mit Buchungskonto usw.).

    Soweit so gut.


    Jetzt suchen wir aber in MB verzweifelt nach eine Möglichkeit eine Einzelbuchung nachvollziehen zu können.

    Angenommen ein Lieferant ruft an, da seine Rechnung nicht bezahlt ist.

    In Zahlungen Bank / Kasse werden bei Klick auf den Job die Splittbuchungen angezeigt, aber man kann nicht danach suchen.

    Geht man in den Bereich Lastschriften und Überweisungen wirds auch angezeigt, aber es gibt kein Suchfeld.


    Ich weiß, es gibt die Möglichkeit von der Bank den Sammler in Einzelposten listen zu lassen, aber nur wegen der Suche?


    Habe ich da was übersehen?


    Schönen Dank.

    Bei mir ist es genauso wie in dem Beitrag ganz am Anfang hier, dass das Fahrzeug über einen Kredit finanziert wird.

    Und da Du geschrieben hast, dass die ergebnisrelevante Buchung mit der Anschaffung stattfand, dachte ich dass sich diese mit dem Kredit "neutralisiert".

    Ich hab ja die Kosten für das Fahrzeug auf h nicht wirklich ausgegeben, da ich dafür nur die Raten zahle.

    Okidoki. Danke. Dann ist also wahrscheinlich die monatl. Abschreibung der gewinnmindernde Faktor.


    Sehe ich dann das richtig - der Gewinnmindernde Betrag der Anschaffungskosten hebt sich gegen den Kreditbetrag auf?


    Tschüssle

    Andi

    Hallo Zusammen,


    wir haben letzte Woche unser Bankkonto in MB geändert von offline in online.

    Hat alles soweit geklappt.

    Jedoch ist die Liste, wenn ich auf Zahlungen Bank/Kasse gehe nun etwas verwirrend.

    Erst zeigt er mir nur ca. 30 Vorgänge (1 Monat) und hier ist der neueste Vorgang immer unten.

    Erst wenn ich zweimal auf die Spaltenüberschrift Datum klicke, ist der neueste Vorgang oben.


    Alle Vorgänge von 2019 sehe ich erst, wenn ich oben in der Filterzeile 2019 anklicke.

    Auch hier muss ich dann wieder zweimal auf Datum klicken, damit der neueste Datensatz ganz oben ist.


    Die Einstellungen werden auch nicht gespeichert, sondern müssen jedes mal neu durchgeführt werden.


    Ist das normal?


    Vielen Dank.

    Andi

    Hallo,


    das ist ja wirklich eine tolle Anleitung. Hilft mir sehr viel, da ich wie viele Andere auch das gleiche Thema habe.


    Ich hätte nur eine kleine Frage dazu:

    Die Buchung der Kreditrate - ist das eine Ausgabe die den Gewinn mindert?

    Meiner Meinung nach ja, aber ich bin mir nicht ganz sicher.


    Kann mir das jemand beantworten? Vielen Dank.

    Andi

    Hallo abicos,


    vielen Dank für die Infos.


    Auf dem Server stimmen die Angaben mit denen von Dir überein.

    Auf dem Client in der mb.ini war jedoch immer noch \Buhl Data Service GmbH\ in der Pfadangabe.

    Das habe ich jetzt rausgenommen und scheinbar funktioniert jetzt auch das ändern der Mitarbeiterdaten.


    Vielen Dank.

    Andi

    Hallo Zusammen,


    ich habe des Öfteren mal Bestellungen an Lieferanten, in denen auch gleich die Lieferadresse des Endkunden stehen soll. Die sind meist auch als Kundenadressen in MB hinterlegt bei mir.

    Habe dazu zwar ein bisschen was durch google finden können, hilft aber nicht wirklich weiter, da schon sehr alt und ich die Funktionen nicht finden kann.


    Es gibt zwar ein Formular zum Download für Bestellungen mit Lieferadresse, welches ich auch heruntergeladen habe, jedoch finde ich nirgends ein Feld zur Zuordnung des Kunden.


    Ich denke das ist doch ein mehr oder weniger normaler Vorgang. Wieso geht´n des nicht?


    Vielen Dank und schöne Grüße

    Andi

    Der Haken muss hier gesetzt werden:

    > Stammdaten > Meine Firma > Einstellungen > Artikelpreissuche in den Vorgängen > Die Preissuche nur beim Einfügen von Artikeln in den Vorgang ausführen

    Dadurch entfällt das Zurücksetzen des Einkaufspreis mit Änderung der Menge oder des Listenpreises

    Hi Samm,


    ist bei mir gesetzt und funktioniert auch "teilweise".

    Gehe ich in ein Angebot und füge eine Position aus dem Angebot in den Artikelstamm ein, ändert sich der Rabatt in der Position auf 0%.

    Das meinte ich.


    Pfürtü

    Guten Morgen,


    das ist doch auch keine Lösung.

    Es ist doch nicht Sinn des Artikelstamms, einen Artikel, den man evtl. Nur einmal benötigt gleich mit Artikelnummer anzulegen.


    Mir ist übrigens auch aufgefallen, wenn man einen Artikel in einem Auftrag oder Angebot in den Artikelstamm übernimmt, dass dann im jew. Vorgang der vorhandene Rabatt auf 0 gesetzt wird.

    Kann ganz schnell nach hinten los gehen wenn's nicht bemerkt wird und in die Rechnung rutscht.

    Hallo svnday,


    Danke für Deine Tipps.

    Genau so wie Du die Begriffe definierst, verstehe ich sie auch und habe sie auch so gemeint.

    Das Manual bin ich schon zig mal durch.


    Pfade benötigt MB jedoch trotz der Datenbank für die Formularvorlagen, die in der mb.ini oder MB unter Einstellungen zu definieren sind.


    Ich habe es mittlerweile sogar selbst hinbekommen, jedoch meckert die Software nun wieder wenn ich etwas an einem Benutzer ändere (z. B. Bild für Unterschrift).

    Auch ist es mir noch nicht verständlich, wieso auf jedem Rechner (egal ob Server oder Client) die beiden o. g. Pfade exisieren.


    Ich befürchte dass MB in erster Line einfach eine Einzelplatzlösung ist und auf die Server-Client-Anwendung nicht so sehr der Fokus der Entwickler drauf gelegt wird. Das merkt man auch am Support.

    Wirklich schade, denn ansonsten finde ich die Software sehr symphatisch.

    Ich verstehe auch nicht, wieso ich auf den Clients, sowie auf dem Server die Buhl-DAteien nun in zwei Pfaden sind:


    C:\ProgramData\Buhl Data Service GmbH\Mein Büro

    C:\Program Files (x86)\Buhl\Mein Büro


    Nachdem ich nun auf dem Server beide Ordnerpfade freigegeben habe, scheint es zu funktionieren.

    Aber wieso sind auf einemal überall zwei Pfade?

    Hallo Zusammen,


    habe einmal die Server-Version von Mein Büro installiert und 2 Clients auf 2 PCs.

    Da einer der Clients ersetzt wird durch einen nagelneuen Laptop, habe ich darauf heute die Client-Version installiert.

    Die Firewall-Regeln sind freigegeben.


    Nach dem Start von Mein Büro auf dem neuen Laptop und der Benutzeranmeldung erscheint jedoch immer wieder folgende Fehlermeldung:

    Der Service Manager auf dem Server konnte nicht geöffnet werden. Eventuell haben Sie nicht die notwendigen Berechtigungen".


    Auf den anderen beiden Clients läuft es einwandfrei.


    Nach einem Telefonat mit dem Support habe ich auf dem neuen Laptop MB deinstalliert und neu installiert. Ohne Erfolg.

    Die Netzwerkeinstellungen müssten alle passen. (Sichtbar im Netzwerk, Ordnerfreigabe.)

    Virenscanner ist nur noch der Windows Defender drauf.

    Im Explorer habe ich Zugriff auf dem Server, also müsste der MB auch Zugriff haben.


    Die MB.ini habe ich auch schon genauso wie auf den anderen Clients geändert. Auch ohne Erfolg.


    Jetzt weiß ich echt nicht mehr weiter.


    Kann mir dazu jemand helfen?

    Dank Euch schön.

    Also laut Ressourcenmonitor hat die Kiste nicht viel zu tun.

    Obwohl er nur 4GB RAM hat (hab mich gestern vertan). Es ist auch nur ein AMD G-T56N mit 1.65Ghz.

    Einzig der Festplattenzugriff geht ganz kurz meist auf 100% wenn ich am Client-PC einen Vorgang im MB öffne.


    Sollte ich es evtl. mal mit einem anderen Server versuchen? Ich hätte noch einen i5 mit 8GB RAM da.


    Na dann lass ich doch mal den Ressourcenmonitor mitlaufen und bin gespannt.

    So gross ist meine DB sicher noch nicht.

    Wenn MB wirklich so hungrig ist muss ich mir für die Zukunft was überlegen.

    Mein Server ist ein Standard Pc mit SSD und i5 mit 8 GB RAM.