Beiträge von keinTroll

    Liebes Forum,


    meine Einnahmen als Übungsleiter werden nicht richtig in die Einkommenssteuererklärung übernommen sondern versteuert. Ich glaube, dass ich in der EÜR im Steuersparbuch nicht das richtige Konto im Kontenplan ausgewählt habe. Welches wäre richtig? "1370 Verrechnungskonto §3/4"???


    Vom Support bekomme ich leider nur die Antwort dass das Steuerberatung wäre und nicht beantwortet werden dürfe. Ich finde, dass das eine technische Frage ist.


    Guten Start ins neue Jahr!!!

    Liebes Forum,

    ich habe eine Lizenz für einen selbst produzierten Film über eine in den USA ansässige Agentur nach Taiwan verkauft. Es geht nicht um unglaublich viel Geld aber ich muss das ja trotzdem angeben und für die Zukunft wissen, wie ich mit solchen Einnahmen umgehe. Ich bekam folgende Mail per Rechnung und den Vertrag zwischen Agentur und Fernsehsender als pdf.


    Licensing Fee = 1.300 USD

    Taiwan Withholding Tax (20%) = 260 USD (please consult with your tax adviser on procedures & documents to be filed for reimbursment of the tax withholding from Taiwan)

    Agentur Commission (20% from original licensing fee) = 260 USD

    Net total owed = 780 USD

    • Wie und in welche Zeile trage ich diese Einnahme in meine EÜR im WISO-Steuersparbuch ein?
    • Muss ich noch eine weitere Anlage zusätzlich meiner Einkommenssteuererklärung ausfüllen?
    • Welchen Wechselkurs nehme ich, den der Einnahme auf dem Kontoauszug?
    • Wie kann ich die Withholding bzw. Quellensteuer zurück bekommen? Auf der Internetseite http://www.bzst.bund.de habe ich nur die Angabe gefunden, dass es ein Doppelbesteuerungsabkommen mit Taiwan gibt. Weiter bin ich aber nicht gekommen.

    Dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum, ich bedanke mich für Antworten!

    Beste Grüße,

    H