Beiträge von Dominik_A

    Elsamate

    Das bedeutet ich kann in der EÜR -> Betriebsausgaben alle Ausgaben und Fremdleistungen eintragen egal ob Drittland, EU-Land oder DE.

    Hier wird nicht unterschieden, hier zählen lediglich die gesamten Ausgaben.

    Dafür muss ich aller dings in der Umsatzsteuererklärung die Ausgaben den entsprechenden Punkten zuordnen.

    Sprich I.g.E, ..... u.s.w.


    Habe ich dich da richtig verstanden ?

    babylonian


    - Konto 3123 bin ich bei dir in meinem Fall ist es tatsächlich ein in der EU ansässiges Unternehmen

    - Konto 3550 bzw. 3425: Da ich von der Kleinunternehmerregelung gebrauch mache und unter der Erwerbsschwelle geblieben bin, müssten diese Ausgaben dann nicht in das Feld "Steuerfreie innergemeinschaftliche Erwerbe" Konto 3550 ?

    - Da stimme ich dir zu, das Konto 3559 macht für mich ebenfalls keinen Sinn da Einfuhrumsatzsteuer und Zoll gezahlt wurde. Hier hat mich die Hilfe verwirrt. Ich habe mal den Screenshot aus der Hilfe diesem Text beigefügt damit ihr sehen könnt was ich meine.


    Nichts desto trotz gibt es bei mir leider kein Konto mit der Nummer 3551 welches ich aktivieren könnte :/ und ein anderes passendes was in Frage kommen könnte habe ich noch nicht gefunden.



    Vielen Dank für eure Hilfe, das weiß ich wirklich zu schätzen :)

    Ich nutze die Kleinunternehmerregelung und muss hierfür die EÜR ausfüllen.


    Ich scheitere jedoch daran das ich für die folgenden Leistungen/Lieferungen die Eingabemaske nicht finde:

    -Leistungen von Firmen im Ausland bei denen ich der Steuerschuldner bin (Reverse Charge Verfahren) -> Laut Hilfe das Konto 3125

    -Steuerfreie Lieferungen aus einem anderen EU-Mittgliedsstaat an mich (I.g.E.) -> Meines Wissens Konto 3550

    -Lieferungen aus dem Ausland an mich (Drittland China) -> Laut Hilfe das Konto 3559



    Die von mir genannten Konten sind alle in der Kontenverwaltung aktiviert.

    Wähle ich die genannten Konten an sehe ich ein Stück weiter unten "Zuordnung zu den Formularen" wo das entsprechende Konto in der EÜR zu finden ist.

    Tatsache ist jedoch das die Zuordnung in der EÜR total unspezifisch ist.

    Zum Beispiel soll ich dort Fremdleistungen aus dem Ausland bei denen ich Steuerschuldner in das Feld "Bezogene Fremdleistungen" eintragen.


    Aber gleichzeitig werden in dieses Feld auch alle anderen Fremdleistungen eingetragen bei denen der Steuerschuldner das Dienstleistungsunternehmen ist.

    Das selbe gilt für Waren und Rohstoffe, in der EÜR wird nicht unterschieden ob die Rohstoffe aus dem Ausland, aus einem Mitgliedsstaat oder aus DE stammen.



    Kann mir jemand helfen und sagen wo die entsprechenden Leistungen und Lieferungen eingetragen werden müssen.




    Liebe Grüße

    Dominik