Beiträge von Rheydter

    Hi, erstmal vielen Dank für Eure Meinungen. Das eigentliche Problem ist allerdings von Euch nicht erkannt worden - ich hätte wohl etwas ausführlicher beschreiben sollen, um was es geht.


    Natürlich fließen Nachzahlungen an und Erstattungen vom Verwalter erst im Folgejahr in die Steuererklärung ein. (Zuflussprinzip). Das Problem sind aber die Positionen "Zuführung in die Ruecklage". Diese sind nicht abzugsfähig, könnte ich aber dem Haushaltsplan entnehmen. Aber, niemand weiß genau, welcher Betrag aus den Ruecklagen entnommen wurde ehe die Abrechnung vorliegt, diese Position ist nämlich sehr wohl absetzbar. That's the Problem!