Beiträge von Hof an der Glocke

    Wie bekomme ich in einem Gebäude zwei Heizungsanlagen eingerichtet

    Das geht nicht, denn man kann nur eine Heizkostenart eingeben. Ich habe ein Haus mit 6 Etagenheizungen, sowie 2 x 3 mit eigener Therme. Da hatte ich den Support gefragt, geht nicht.


    Abhilfe: ich habe LEIDER 3 Einheiten angelegt, dann natürlich alle Betriebskostenarten entsprechend manuell umgerechnet. War ein nicht unerheblicher Aufwand, aber nicht anders machbar.

    Um dies alles sauber zu berechnen, habe ich mir händisch eine Exceltabelle erstellt, brauche also heute nur noch die Daten eingeben und die berechneten Posten in die 3 Gebäude einzugeben.

    Dann ist es wohl am einfachsten die Heizkostenabrechnungen manuell zu erstellen und diese dann dem Mieter als direkt zugeordnete Kosten in der Nebenkostenabrechnung mit zu berechnen, oder? Da bin ich jetzt von dem Programm doch ziemlich enttäuscht :-(

    Hallo Hausverwaltergemeinde


    Ich resigniere gerade an der Heizkostenabrechnung (Hausverwalter 2018). Ich habe ein Gebäude, darin sind 8 WE (Wohnung Nr. 1 bis 8).


    4 WE (Wohnung 5,6,7,8) gehen auf eine Sammelheizung mit eigener Gasrechnung und in jeder Wohnung ist die getrennte Erfassung der Heizkosten über Zähler möglich. 2 WE (Wohnung 2 und 3) gehen auf eine weitere Sammelheizung, auch mit eigener Gasrechnung und ebenso sind hier Zähler installiert. Zwei weitere WE (Wohnung 1 und 4) haben jeweils eine eigene Heizung mit eigenem Anschluss, sind also nicht weiter zu berücksichtigen.


    Nun das Problem: Wie bekomme ich in einem Gebäude zwei Heizungsanlagen eingerichtet, denen ich dann jeweils ein entsprechendes Umlagekonto anlege, welches ich dann in den entsprechenden Wohnungen über die HKV abrechnen


    Ich hoffe diese Frage ist nicht zu trivial, das würde meinen beschränkten Horizont nur deutlich machen.:wacko: