Beiträge von MarcoGT

    Moin zusammen,


    ich habe Konto bei zwei Banken (Commerzbank und comdirect); bei comdirect habe ich nur Depot und hatte auch ein Freistellungsauftrag eingerichtet (1602 EUR für beide Ehepaare); das Problem ist dass bei Commerzbank schon ein FA eingerichtet wurde und für 2020 schon komplett ausgeschöpft. Bei comdirect habe ich nur 343 von Freibetrag genutzt, aber am Ende habe ich die Sims überschrittet.

    Bei comdirect kann ich nicht auf 0 ändern weil ein Teil schon genutzt habe, leider.

    Nächstes Jahr werde ich die beide Steuerbescheinigung bekommen (Commerzbank und comdirect); gibt es eine Möglichkeit um den Fehler zu regeln oder muss ich auf Finanzamt warten der auf mich zukommt?

    Danke

    Viele Grüße

    Marco

    Moin zusammen,


    Ich habe ein paar Fragen zu doppelte Haushaltsführung und beruflich Umzug.


    Ich wohne mit meiner Familie in Hamburg in einer Wohnung und werde ich sehr wahrscheinlich ein Job (gleiche Firma) in München haben.


    In Hamburg haben wir eine Eigentumswohnung die wir verkaufen werden und in München ein Miethaus/Wohnung erst haben.

    In München wird viel größer sein (wir waren schon in Hamburg auch auf der Suche einer größere Wohnung/Haus).


    Wann gilt es als doppelte Haushaltsführung? Nur wenn ich in dem neue Wohnort angemeldet bin und meine Familie noch in Hamburg wohnt? Muss ich in München anmelden? Ich werde am Wochenende nach Hamburg fahren.


    Und wenn zum Beispiel ich die neue Wohnung nur miete damit nicht von anderen gemietet wird und in Hamburg erst bleibe, dann ich glaube dass wird nicht als doppelte Haushaltsführung anerkannt, oder?

    In dem Fall hatte ich verstanden dann bis zu drei Monate vor offiziell Umzug von Steuer absetzbar sind, ist es korrekt?


    Ich habe ein bisschen gelesen aber nicht verstanden was als Möbel/Einrichtungen absetzbar ist; wir werden alle Möbeln außer Küche mitbringen. Ist die Küche komplett absetzbar? Oder nur E-Geräte wie Herd, Geschirrspüler und Ofen?


    Umzug wird von Firma bezahlt, aber alle andere Gebühren wie Anmeldung usw natürlich nicht. Ich glaube die sind absetzbar.


    Wenn die Wohnung in Hamburg noch haben, sind die Nebenkosten absetzbar? Ist die Provision beim Verkauf absetzbar?


    Aber, was mir am meistens interessiert ist ob der Mietvertrag in München zum Beispiel am 1.11 November startet und offiziell Umzug am 1.1 Januar ist, die zwei monatliche Mieten (November und Dezember) absetzbar sind.

    Sind die Nebenkosten in Hamburg absetzbar wenn die Wohnung dann leer ist?


    Ich habe immer zu doppelte Miete gelesen, ich habe aber keine doppelte Miete weil die Wohnung in Hamburg Eigentum und keine Mietwohnung ist.


    Danke

    Viele Grüße

    Marco

    Sorry, mein Fehler, ich meinte natürlich Nebenkostenabrechnung, die ich jede Jahr bekommen. Wie gesagt, bin ich aber Eigentümer, kein Mieter.

    Moin zusammen,


    Kann man in der Steuererklärung die Abrechnung von Wohngeld einsetzen?

    Für meine alte Steuererklärung, die Steuerberaterin wollte immer die haben, aber ich habe in Internet gesucht und es scheint nicht so zu sein.

    Ich wohne in eine Mehrfamilienhaus und bezahle Wohngeld für Wasser, Heizung, Garten, Reinigung.


    Ist es möglich?


    Danke

    Marco

    Moin zusammen,


    ich bin bei der TK versichert (meine Frau, die arbeitet nicht und meine Tochter sind natürlich unten mich mitversichert).

    Dann, für meine Tochter, wir haben eine Zusatzversicherung (ich weiß aber nicht ob die Name korrekt ist) abgeschlossen mit Hanse Merkur sodass wenn meine Tochter in Krankenhaus stationäre behandelt werden soll, kann meine Frau, oder ich, mit ihm bleiben ohne weitere kosten.

    Kann man diese Versicherung in die Steuererklärung eintragen? Die wird mönatlich bezhalt.


    Wir haben auch eine Jahresreisenversicherung (mit Allianz) und die hat Versicherungen für Krankenheit (im Ausland) usw.

    Kann man auch die eintragen und absetzten?


    Danke

    Viele Grüße

    Marco

    Moin zusammen,


    sorry for mein Deutsch, es ist nicht meine Muttersprache.

    Ich habe (immer bei Steuerberater) 4 Steuererklärung gemacht, immer vor Hochzeit; ich bin verheiratet seit Sept. 2013 und dann habe ich keine Steuererklärung mehr gemacht.

    Jetzt habe ich für 2016 und 2017 (immer bei Steuerberater gemacht), zusammen für meine Frau (die arbeitet nicht) und mich.

    Ich lese auf der Steuererklärung "Zusammenveranlagung".

    Das ist mir klar was es bedeutet.


    Ich habe jetzt Steuer:mac für 2018 gekauft und wollte ich selber machen.

    Alle persönliches Daten sind eingetragen, fehlt jetzt die Date für Finanzamt und Steuernummer (die soll mit 43 starten); habe ich natürlich nicht; werde ich eine neue nach Steuererklärung 2016 und 2017 bekommen? Was soll ich in der SW jetzt eintragen?


    Danke

    Viele Grüße

    Marco