Beiträge von Bass-2

    Mal ein kleines Update, das ich aus dem Elster-Forum habe (darum keine Garantie):

    Zitat

    bei Elsterformular ist die Bereitstellung der EÜR 2018 für den 26.03.2019 geplant


    An anderer Stelle war außerdem zu lesen:


    Zitat
    [...]die ERIC-Schnittstelle auch erst Ende Februar 2019 zur Verfügung gestellt wird.


    Heißt also weiter abwarten...

    Hallo in die Runde,


    beim längeren Recherchieren habe ich herausgefunden, dass die

    Fahrtkosten der Großeltern auch bei unentgeltlicher Betreuung der Kinder bis ~4000€ geltend gemacht werden können (fürs erste Lebensjahr fallen ja noch keine Krippenkosten an, die man abrechnen könnte. Aber auch später ist das ja durchaus ein interessanter und nicht unerheblicher posten, wenn die Großeltern weit weg wohnen oder häufig kommen).


    Empfohlen wurde aber einen schriftlichen Vertrag zu schließen, Rechnungen zu schreiben und die Erstattung zu überweisen, um es dem FA glaubhaft zu machen.


    Ich wollte mal eure Erfahrungswerte hören:

    1) ob ihr Fahrtkosten der Großeltern schon mal geltend gemacht habt?

    2) in welcher Größenordnung und

    3) ob das FA bei euch Belege angefordert und dann auch anerkannt hat?


    Bei uns sind das hin und zurück über 600km Fahrtstrecke, das leppert sich also schnell, wenn die Großeltern alle 1-2 Monate zum Betreuen mal vorbeikommen.


    Und dann gleich noch im Anschluss die Frage, wie ihr bei Freundschaftsdiensten damit fahrt?

    Ist die Web-Version schon EÜR fähig oder wartet mn dort genauso lange wie beim Sparbuch?! Sonst könnte ich ja meine im Sparbuch fertige Erklärung ins Web übertragen und dann an Elster übertragen oder geht das dort auch noch nicht?

    Lt deren eigenen Ankündigungen sollte es am ab dem 18.02 laufen, ist aber nicht der Fall. Der Support rührt sich auch nicht also das war alles schon mal besser bei Buhl - haben die es nicht mehr nötig?

    Elster hat, wie angekündigt, die Formulare am 18.2. bereitgestellt. Das heißt leider nicht, dass Buhl diese dann sofort in ihre Software einpflegt. Es gab zwar am 19.2. ein buhl-Update, aber noch ohne das Formular. Bin etwas enttäuscht muss ich sagen...

    Hallo in die Runde,


    soeben ist ja ein Update von Buhl veröffentlicht worden. Da finden sich zwar auch einige Punkte zur EÜR im Update. Das Formular zur Übertragung wurde aber nicht eingebaut?! Zumindest bei mir klappt es noch nicht mit der Übertragung, es gibt weiterhin die bekannte Fehlermeldung.

    Gibt es hier Offizielle von Buhl die mitlesen und nähere Auskünfte geben können?

    Viele Grüße