Beiträge von JoergBa

    Was für eine Taxonomie hast du denn bei ebilanzonline.de oder Bundesanzeiger eingestellt?

    Im Bundesanzeiger ist m.W. keine auszuwählen. Der Kunde ist angelegt als Einzelperson und "keine besondere Geschäftsform" angelegt.

    Im Programm selber kann ich ja nur zwischen den 3 genannten auswählen. Ich habe es jetzt händisch eingetragen und es wurde natürlich akzeptiert. Aber es wundert mich dass Unternehmer Pro nur die wenigen Taxonomien anbietet. Oder habe ich Gedankensalat?

    Hallo Ihr Lieben,


    ich brauche dringend euer Schwarmwissen.

    Ich muss eine E-Bilanz für das Wirtschaftsjahr 2017 an das Finanzamt übermitteln. Bei dem Unternehmen handelt es sich um einen im HGB eingetragenen Kaufmann.

    Die Software Unternehmer Professional habe ich auf den aktuellsten Stand gebracht.

    Für die Erstellung der E-Bilanz stehen mir demnach die Taxonomie 6.0 vom 2016-04-01 und Taxonomie 6.0 MicroBilG vom 2016-04-01 zur Verfügung.


    Die Erstellung der XBRL funktioniert problemlos. Aber egal wo (ebilanzonline.de oder Bundesanzeiger) ich die Datei hochlade, bekomme ich die Meldung, dass die Taxonomie falsch sei.


    Was mache ich falsch? Ich habe doch nur die beiden zur Verfügung?

    Hallo liebe Forengemeinde,

    ich benötige bitte mal euer Schwarmwissen.

    Ich nutze die Software Unternehmer Professional und bin dabei für eine Kundin den Jahresabschluss 2018 vorzubereiten.

    Die Kundin ist zur Ermittlung mittels EÜR vorgesehen. Die Zahlen passen alle.

    Wenn ich mir dann die Jahresumsatzsteueranmeldung drucken möchte, werden die vereinnahmten Mehrwertsteuerbeträge und die bezahlten Vorsteuerbeträge korrekt im Formular angezeigt, nicht aber die Vorauszahlungen des Konto 1780.

    Nach Rücksprache mit dem Telefonsupport muss das Konto 1780 in den Parametern angepasst werden, damit dieses mit einberechnet wird. Jedoch war bei dieser Anpassung der Support keine Hilfe.

    Hatte dieses Problem schon mal jemand?