Beiträge von xaii

    Hallo, würde mich gerne hier einklinken, da ich eine ähnliche Konstellation wie der TE habe.

    Es gibt zwei Arztpraxen an denen ich tätig bin. Praxis A gebe ich normal unter "Wege zur Arbeit (Entfernungspauschale)" an und Praxis B unter "Reisekosten, Einzelne Auswärtstätigkeiten" an, soweit alles klar.


    Praxis A wird ca. 40x aufgesucht, Praxis B ca. 130x, Praxis A ist vom Arbeitgeber als Haupttätigkeitsstätte festgesetzt worden.


    Nun fahre ich ausschließlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Monatsabo).

    1. Kann ich bei Praxis A die Monatskarte angeben und bei Praxis B die Entfernungspauschale für Fahrten mit dem eigenen Fahrzeug angeben? Oder muss beides gleich sein?

    2. Wenn ich bei Praxis A und bei bei Praxis B jeweils die Kosten für die Monatskarte angebe, wäre das dann nicht doppelt abgerechnet?


    Ich hoffe meine Fragen sind verständlich.