Beiträge von MiggyMaus

    Die Ing hat am 28.5. ihre Info-Seite (https://www.ing.de/ueber-uns/wissenswert/psd2/) aktualisiert. Da heißt es jetzt zu HBCI:

    "Wichtig für HBCI Nutzer: Ihr Girokonto können Sie ab September nicht mehr mit Ihrer aktuellen Software über die HBCI-Schnittstelle führen. Das ist dann nur noch über die PSD2-Schnittstelle möglich. Bitte fragen Sie bei Ihrem Software-Hersteller nach, ob er PSD2 unterstützt. Aufträge zum Girokonto über die PSD2-Schnittstelle geben Sie z.B. per App oder mTAN frei. Das Extra-Konto und Depot können Sie weiterhin über die HBCI-Schnittstelle erreichen."
    Damit macht es sich die ING, meiner Meinung nach, sehr einfach, aber: Wie geht es dann mit Onlinebanking für ING-Girokonten per MeinGeld weiter?