Beiträge von PatVan

    Ja, da hasst du recht. Ich hatte hier den Bruttobetrag eintragen. Das Programm errechnet automatisch den Nettobetrag und daraus folgen dann die 366,19€♠


    Und ja, der Klick "ignorieren" würde den Fehler ausblenden.

    ergänzend zu Deinem Problem, was auch manchmal übersehen wird.

    hast Du eigentlich die Neuanlage mit dem Klick auf ´buchen´in die Buchhaltung übertragen?

    Weil einmal 0,00 und das andere Mal 366,19 da stehen.

    .. also auch auf "Buchen" habe ich geklickt und wir auch aufgeführt.

    Die 0,00€ kommen durch den im Jahr 2019 abgeschriebenen PC. Der ist jetzt auf 0,00€
    Ich lege mal ein Bild rein.

    (Ich nutze Wiso EÜR & Kasse )


    Hallo zusammen,

    ich hoffe mir kann hier jemand helfen und Durchblick verschaffen.


    Ich habe für dieses Jahr eine Camera in mein Betriebsvermögen aufgenommen.

    Nutzungsdauer 7 Jahre- Der Assi berechnet ja alles automatisch und gut.


    Jetzt bekomme ich aber eine Fehlermeldung zu der Angaben zu den Anlagegütern (siehe Screenshot).
    Warum ich jetzt den Fehler habe weiß ich nicht.

    Muss ich irgendwo noch etwas anderes eintragen um den Fehler bzgl. Anlagegüter wieder raus zu bekommen?


    Danke für die Hilfe,
    Pat

    Genau das check ich nicht. Ich habe z.B. noch einen Restbuchwert von 192,94 und verkaufe es für 290. Ist der Buchwert jetzt ein Verlust, oder ein Gewinn?

    Vom Wert her habe ich ein Buchgewinn, weil ich ja mehr einnehme, als es wert ist. Aber dann müsste ich es so eintragen, dass eine Sofortabschreibung statt findet. Richtig?


    Genau so beim Gegenkonto. Mir werden nur Erlöskonten angezeigt. Wenn ich das aber richtig verstehe handelt es sich aber nicht um ein Erlös, sondern um ein Ertrag. Denn der Verkauf dieses Gegenstands gehört ja nicht zu meiner Haupteinnahmequelle.



    ... und was, wenn ich den Verkaufspreis dem Restwert angleiche? Wie buche ich das dann? Ist ja kein Gewinn und auch kein Verlust.

    Hallo zusammen,

    ich habe einige Verkäufe aus meinem Anlagevermögen zu verbuche. Dazu habe ich aber noch einige Verständnis Fragen:


    1. Wenn ich etwas verkaufe, muss ich dazu auch eine normale Buchung bei den Einnahmen machen, oder reicht die Angabe im Anlagenverzeichnis, dass es verkauft wurde.

    2. Mir ist noch nicht klar, in welchem Abgangskonto ich die Sachen verbuchen muss. Wenn ich das richtig verstehe, dann müsste es doch ein Buchverlust sein, dass ich ja die AfA komplett abschreiben muss. Oder was bedeutet Buchgewinn und -verlust? (siehe Bild Abgabekonto)

    3. Gleiches gilt auch für das Gegenkonto also Sachkonto mit Buchgewinn, oder -verlust? (siehe Bild Sachkonto)


    Ich wäre echt dankbar, wenn ich hier nochmal Hilfe bekommen könnte!

    Hallo nochmal.


    Meinen Fehler habe ich endlich gefunden und konnte ihn auflösen.

    Meine Verkäufe stehen jetzt noch aus.


    Hierzu noch ein paar Fragen:

    1. Wenn ich etwas verkaufe, muss ich dazu auch eine normale Buchung bei den Einnahmen machen, oder reicht die Angabe im Anlagenverzeichnis, dass es verkauft wurde.

    2. Mir ist noch nicht klar, in welchem Abgangskonto ich die Sachen verbuchen muss. Wenn ich das richtig verstehe, dann müsste es doch ein Buchverlust sein, dass ich ja die AfA komplett abschreiben muss. Oder was bedeutet Buchgewinn und -verlust? (siehe Bild Abgabekonto)

    3. Gleiches gilt auch für das Gegenkonto also Sachkonto mit Buchgewinn, oder -verlust? (siehe Bild Sachkonto)


    Ich wäre echt dankbar, wenn ich hier nochmal Hilfe bekommen könnte

    hm - aber es ist ein Verkauf, den ich eintragen will...


    Aber ich kann mir vorstellen, dass es nicht einfach ist, den Verlauf von Außen nachvollziehen zu können.

    Dieses "Ausprobieren" habe ich jetzt schon einige Wochen hinter mir und komme nicht weiter. Deshalb mein Versuch hier.

    Wenn ich von vorne starte habe ich 2 Fehlernachrichten, die Auftauchen:


    Siehe Bild.


    Der Wert von 316,87€ betrifft den PC. Warum diese Fehlermeldung kommt blicke ich noch nicht. Die kam 2017 nicht.


    Außerdem kämpfe ich mit 3 Eintragungen von 3 Verkäufen, die als Anlagevermögen eingetragen sind.

    Einerseits unterliegen sie ja der Abschreibung und gleichzeitig muss ich ja einen Verkaufswert eintragen,

    der höher ist als die Abschreibung.

    Damit komme ich nicht zurecht.

    Das ist durchaus möglich. Ist die Frage, wie ich da wieder raus komme.

    Hallo zusammen!

    Ich brauche bei einigen AfA Buchungen etwas Hilfe.

    Da habe ich einfach einen Knoten im Kopf und bekomme die Fehlermeldung nicht gelöst.

    Vielleicht kann ich ja hier einen Tipp bekommen.


    Ich arbeite mit WISO EÜR & Kasse.

    Um das Problem etwas näher zu erläutern, füge ich einen Screenshot ein.

    Siehe Shot 1

    Bei den AfA-Daten handelt es um den Screenshot 2.

    Siehe Shot 2

    Die Olympus-Sachen habe ich 2018 verkauft.

    Der PC ist noch aktiv.

    Ehrlich gesagt, habe ich keine Ahnung wo ich einen Fehler gemacht habe, bzw. wie ich diese Fehlermeldung korrigieren kann und probiere schon seit längerem rum.

    Ich hoffe, ihr könnt mir hier helfen.

    Gruß, Pat