Beiträge von diresu

    Guten Tag,


    ich versuche meine Daten von meinem Postbank-Konto in die WISO-Sortware zu importieren. Wenn ich es richtig verstanden habe, scheint dieses nur indirekt ueber die Sortware "Finanzblick" moeglich zu sein. Bei dem Versuch des Importes in "Finanzblick" aber werde ich fuer jedes "Unterkonto" (Giro, Tagesgeld, Spar, VISA, etc.) einzeln nach dem PIN gefragt. Nach Eingabe des jeweiligen mir bekannten PINs bekomme ich jedoch jedes Mal die Mitteilung, dass dieser falsch sei. Gleichzeitig wird der Import abgebrochen.


    Bei dem ersten Import von der Postbank hingegen wurden keine PINs erfragt - der Import der Daten von meiner prepaid VISA-Karte allerdings ignoriert. Da ich diese fuer die meisten Zahlungen verwende (Fortbildungen, Buecher, Reisen, Buerobedart, etc.), entsprechen die erfolgreich importierten Daten nur einer kleinen Untermenge meiner fuer die Steuererklaerung notwendigen Daten und sind kaum von Nutzen.


    Was mache ich falsch?


    Handelt es sich vielleicht um einen vom ueblichen abweichenden PIN, der fuer diesen Zweck extra beantragt werden muss? Muss ich den Import bei der Postbank vielleicht vorher beantragen oder irgendwie freischalten?


    Gibt es eine andere Moeglichkeit, die Kontobewegungen zu importieren? Vielleicht, indem ich sie erst in ein Computer-lesbares Format (CSV, XML, json, ...) exportiere und dann manuell in "Finanzblick" importiere? Oder indem ich meine Auszuege erst ausdrucke, dann scanne und schliesslich von "Finanzblick" erkennen lasse?


    Ich ueberlege, ob ich diese Schwierigkeiten zum Anlass eines schon lange geplanten Kontenwechsels nehmen soll. Werden meine Daten (Ueberweisungen, Kontobewegungen etc.) dann in das neue Konto uebernommen, so dass ich auch nach dem Wechsel noch auf sie zugreifen kann?


    Vielen Dank,


    DB