Beiträge von vwkaefi

    Hab grad mal bei mir geschaut wenn ich in der EÜR auf die Einlagen und Entnahmen auf den Betrag auf Details drücke kommen die Konten 1800, 1810, 1820. Wenn ich den Export für Wiso Sparbuch mache, tauchen im XML die Beträge aus der EÜR auf.

    guter Tip, die Details kannte ich noch nicht. Jetzt wirds spannend


    Der Übeltäter ist eine HABEN Buchung auf 1810 die dann statt in 122 zu 123 zählt - darauf bin ich nicht gekommen!

    Danke Michael - macht ja irgendwie Sinn ;)

    Haha ;)


    KTO 1800,1810 und 1890 sind bebucht

    das was er in der Export-Übergabe aber an Werten für Zeile 122/123 einträgt sind nicht die Werte aus meinen Konten


    Hab gerade geschaut, in 2019 stimmt es mit den o.g. 3 konten - jetzt in 2020 aber nicht und ich habe keinen Plan was er da woher gerechnet hat :(


    müsste ja rauszufinden sein, welche Konten / Werte er da zusammenrechnet ... jemand noch einen Tip?

    Ne, das kann nicht stimmen.

    Ich bin schon seit Oktober 20 umgestellt und habe diesen Monat das erste mal (habe auch einen Shop) plötzlich 2 Rechnungen bekommen.

    Die eine mit "nur" den Gebühren die bereits mit der Zahlung verrechnet wurden

    die 2. mit "nur" der Abonnement Gebühr.

    Das war bis letzten Monat alles auf einer Rechnung.

    Vielleicht stellen die da gerade einfach (mal wieder) was um? Schauen wir mal bis nächsten Monat ob sich bei Euch was ändert ;)

    Verkaufsprovisionen werden doch seit der neuen Ebay Verkaufsabwicklung direkt von dem Verkaufspreis eines Artikels abgezogen. Erhalten habe ich eine offizielle Rechnung vom 15.03.20021 für den Zeitraum 16.02.21 bis 15.03.21. Da wird nix mehr abgebucht für diese vorliegende Rechnung.

    Hi,
    Ich arbeite scheinbar anders wie Du...
    Bisher gab es zu meiner Rechnung auch immer eine Abbuchung (Fälliger Betrag).
    Diese buche ich wie den Rest (Ebay Zahlungen oder Abbuchungen) auf das Ebay-Verrechnungskonto
    Vom Verrechnungskonto buche ich dann den Gesamtbetrag aktuelle Rechnung (mit Datum der Abbuchung) auf 4760. Ich weiß das einige die Beträge noch unterschiedlich aufsplitten, mache ich aber nie und daher auch jetzt nicht.
    Du hattest gefragt wie wir es machen - ich hab nur geschrieben wie ich es mache

    Die Energiekosten gehören m. E. nach auch zu den Kosten des Arbeitszimmers.

    Weiter wäre noch zu beachten, dass nur der Anteil der Kosten, die steuerlich dem Arbeitszimmer zuzurechnen sind, auf 4288 gebucht werden können, der Rest gehört auf 4289 (dient dem Finanzamt nämlich auch als Prüfung, dass nur die anteiligen Kosten angesetzt werden. Zudem ist das Arbeitszimmer in das Anlagevermögen einzulegen (einschließlich Anteil am Grund und Boden), sofern es zu mehr als 50% beruflich genutzt wird, was ja auch Voraussetzung ist, dass das Arbeitszimmer mit den gesamten Kosten berücksichtigt werden kann (sonst ja nur die Pauschale).

    Arbeitszimmer rechne ich ohne Ust ab, die Energiekosten mit, deswegen trenne ich das. Arbeitszimmer als Betriebsvermögen nicht bei gemieteter Wohnung nur bei Eigentum


    https://www.haufe.de/finance/s…egen-sein_190_257844.html

    Ich verfahre danach in Absprache mit meiner Steuerberaterin

    Eigenbetrieblich genutzte Grundstücksteile brauchen nicht als Betriebsvermögen behandelt zu werden, wenn ihr Wert nicht mehr als ein Fünftel des gemeinen Werts des gesamten Grundstücks und nicht mehr als 20 500 Euro beträgt.


    § 8 EStDV Eigenbetrieblich genutzte Grundstücke von... - dejure.org

    Genau dorthin an die Dummys zustellen;

    Welche Fehlermeldung ? Wo genau ?

    Hm, hab grad nochmal geschaut - aber keine mehr da. Meine es kam eine Fehlermeldung als Email zurück sowas wie unzustellbar ... Kunden berichten dass Sie meine Rechnung nicht bekommen hätten, obwohl ich an diese kuriose Email gesendet habe. Frage dann nach Ihrer "herkömmlichen" und sende auf Nachfrage dorthin ... ich checke das nochmal wenn Du sagst, das müsste gehen :)

    Die müssen erst ausgegeben werden (gedruckt oder per mail verschickt, oder manuell auf ausgedruckt setzen)

    Es ist ist auch sinnvoll die Rechnungen bei den Portalen (ebay und amazon) zeitnah den Kunden zuzustellen

    Apropos ... wie stellt Ihr den Ebay Kunden Eure Rechnungen zu? Ich erhalte nur noch Hyroglyphen Emails von Ebay keine realen Email Adressen mehr - wenn ich versuche an die zu versenden erhalte ich eine Fehlermeldung

    Wo ist das Problem?

    Die Rechnung aufs Verrechnungskonto buchen und auch die Zahlung und die Gebühr.


    Ergebnis gleich 0,00€

    sag mal Joe, ich habe es bei mir mal umgestellt - aber ehrlich gesagt, bekomme ich das Ebay-Verrechnungskonto nicht auf Null.


    Ich gehe wie folgt vor:


    1. Kunde kauft, zahlt -> mit F6 Rechnung aufs Ebay-Verrechnungskonto


    2. Ebay-Zahlung kommt -> Ebay-Verrechnungskonto


    3. Monatliche Ebay-Rechnung -> Ebay-Verrechnungskonto


    Manuelle Buchung, vom Ebay-Verrechnungskonto -> Monatliche Ebay Rechnung auf Verkaufsprovisionen

    Dafür nehme ich den GESAMTBETRAG AKTUELLE RECHNUNG



    Aber auf meinem Ebay-Verrechnungskonto ist Chaos - kein Ausgleich auf 0€ - mache ich (doch) noch was falsch?

    :/

    Hallo Michael


    also, es handelt sich um ein eigenes Motorrad, welches wir (wahrscheinlich) nicht mehr fahren wollen.


    Da wir ähnliche Marken kaufen, zerlegen und verkaufen - wir überlegen unser Hobby aufzugeben (das fahren :) würden wir ja sowieso eine neue Karre kaufen, also war die Überlegung die eigene in den Warenbestand als Privateinlage aufzunehmen.


    Ich bin nur unsicher, wie ich es schätzen soll, was für eine Unterlage ich benötige um einen Wert einzubuchen. Muss ich einen Sachverständigen bemühen weil es sonst nicht "gilt"? Oder gibt es eine Art Schwacke-Liste die ich benutzen kann und die den Wert so in etwa bestätigt.


    Danke :)