Beiträge von 64319

    Danke für die Rückmeldung und den Tipp.

    In Excel sieht die Berechnung so aus - es sind ein paar mehr Parteien als in meiner Frage dargestellt, darunter 2 Wechsel.


    Faktor Monate Multiplikator Kosten
    Hübner 4 12 48 195,66 €
    Schurig nur bis 30.9.18! 4 9 36 146,75 €
    Winter 2 12 24 97,83 €
    Fr. Heisig 2 12 24 97,83 €
    Lobling 4 4 16 65,22 €
    Märker (ab 07/2018) 2 6 12 48,92 €
    Summe 18 160 652,21 €


    Sehe ich es richtig, dass ich dann in dem Assistenten Umlageschlüssel 3 Zeiträume eingeben muss:

    1. Zeitraum vom 1.1. bis 30.6.2018

    2. Zeitraum wegen Einzug Mäker vom 1.7. bis 30.9.2018

    3. Zeitraum wegen Ausstieg Schurig vom 30.9.2018 bis 31.12.2018.

    Das ist ganz schön kompliziert. Oder übersehe ich eine andere Lösung?


    Vielen Dank!

    Das ist aber so. Es geht ja nur um die Leerungsgebühr eines Müllcontainers. Wie gesagt, handelt es sich um eine Gewerbimmobilie. Es werden nur die Kosten für pro Leerung von dem Dienstleister in Rechnung gestellt - keine Grundgebühr und auch keine Mindestzahl von Leerungen pro Jahr wie bei einer Mülltonne.



    Über Vorschläge wie ich das über den WISO Hausverwalter abrechnen kann wäre ich dankbar.

    Hallo,

    danke für die bisherigen Rückmeldungen.

    Ich muss leider noch etwas fragen:

    In einer Gewerbeimmobilie gibt es einen Müllcontainer.

    Je nach Nutzungsintensität bekommen die Mieter einen unterschiedlichen Nutzungsfaktor , dieser wird dann mit der Mietdauer multipliziert und die Kosten aufgeteilt.

    Wie kann ich das hinterlegen, damit dies auch bei einen unterjährigem Mieterwechsel funktioniert und ich möglichst wenig händisch errechnen muss, d.h. idealerweise nur den Nutzungsfaktor hinterlege?

    Bei Leerstand müsste der Faktor 0 angerechnet werden, da definitiv keine Kosten anfallen (und das bei einer Gewerbeimmobilie so vereinbart werden kann).


    Bsp.:

    Schreiner: Nutzungsfaktor 4, Mietdauer Jan bis September, danach keine Nutzung des Müllcontainers, Muliplikator: 4 x 9 = 36

    Möbelbauer: Nutzungsfaktor 2, Mietdauer bis Juli, vorher in dieser Fläche Leerstand, Muliplikator: 2 x 6 = 12

    Summer Multiplikator: 48

    Gesamtkosten: € 480,

    => Kosten pro Multiplikator € 10

    => Kosten Schreiner € 360 und Kosten Möbelbauer € 120


    Wo muss ich das angeben?

    Kann ich nur den Nutzungsfaktor hinterlegen oder muss ich separat den Mutliplikator errechnen?

    Vielen Dank für die Hilfe!

    Hallo,


    ich würde gerne die Leerstandskosten angezeigt bekommen, damit ich prüfen kann, dass der Rest der Kosten korrekt verteilt wurde.

    Gibt es da eine Möglichkeit?

    Alternativ würde es auch langen eine Übersicht über die verteilten Kosten (nach Zielkonto) zu erhalten.


    Vielen Dank im Voraus!

    Danke für die schnelle Rückmeldung.

    Ich gebe probeweise zum lernen die Daten aus 2016 ein, das war ein Schaltjahr.

    Ich habe inzwischen die Werte manuell ausgerechnet und verteilt und stelle das gelegentlich nochmal um, damit ich den Bildschirmausdruck einfügen kann.

    Guten Tag,

    in einer Gewerbeimmobilie werden die Wasserkosten nach Personen und Zeit aufgeteilt.

    Im konkreten Fall waren es vom 1.1. bis 29.2. nur 6 Personen, danach sind 20 dazugekommen, d.h. ingesamt 26 Personen.


    Wenn ich den Schlüssel Personen x Tage eingebe, wird der Verbrauch zunächst gleichmäßig über alle 12 Monate verteilt und dann auf 6 bzw. ab 1.3. insgesamt 26 Personen aufgeteilt.

    D.h. es wird nicht berücksichtigt, dass nach dem 1.3. der Wasserverbrauch pro Monat höher war als in den ersten beiden Monaten.

    Zwischenablesung zum 1.3. ist nicht erfolgt.

    Wie kann ich das lösen?

    Vielen Dank!