Beiträge von manne35

    Hallo,

    ein relativ betagtes Thema, aber da ich momentan dieselbe Lösung suche:


    Wie ist denn die Formel die die Null Salden Debitorenkonten unterdrückt ?

    Entweder die ganze Zeile oder eben nur die 0 in den letzten 2 Spalten?


    Das ist die Bedingung die jetzt in den letzten 2 Spalten steht

    Cond(@User01>=0,External$('Betrag(@User01)'))

    Cond(@User01<0,External$('Betrag(-@User01)'))


    Vielleicht ist es ja sogar möglich eine ganze Zeile unter eine Bedingung zu setzen um die ganze Zeile zu unterdrücken, also nicht anzuzeigen.?

    Leider ist der Formulargestalter schon recht,.. naja... zum Glück professionell, aber bei komplexen Fragen dafür auch nicht so einfach... :-)


    LG manne

    Hallo,

    kann es wirklich sein, dass ich mit dem Unternehmer Profesionell nur eine einzige email Adresse Als Versand Adresse angeben kann ?


    Ich kann verschiedene email Anbindungen anlegen, aber letztendlich wird immer nur eine einzige, immer diesselbe email zum Versenden genutzt ?


    Problem: bei 50 Nacheinander emails kann man schnell mal auf eine Blacklist rutschen und dann war s das mit der email Adresse. Zudem gibt es ja auch Betriebe, in denen mehr als nur ein User email schreibt. ... ;-) ja dies soll es geben, auch hierzulande. ;-)

    Gruss

    Manne

    EDIT Ich meinte natürlich dass ich die Steuerschlüssel gesperrt habe und nicht die Konten ;-)


    Jetzt nach dem Lauf des 2 Schrittes des Assistenten frage ich mich immer noch: Was hat der Assistent denn eigentlich gemacht ?

    Bei den Produkten Steuer geändert und in der Buchhaltung im 2 Schritt nur den Standartsteuersatz geändert ?


    Bezügl. Vorgabelayouts: warum sind denn da keine neuen Vorgabelayouts dabei, die die 16 und 5 % Steuersätze schon drinne haben ?

    Oder finde ich die nicht ?

    gruesse

    manne

    hallo,

    Ich habe nur Schritt 1 des Assistenten gemacht und getestet mit Rechnungen 16 %. Positionen, da kommt dann diese Meldung mit alten Steuersätzen.

    Vielleicht ist die dann morgen auch weg nach dem 2. Assistenzschritt.

    Die alten Erlöskonten 19% und 7%usw habe ich jetzt auch für den Assistenten gesperrt , da ich sichergehen will dass auf alle Fälle kein Erlöskonto während des Jahres 2 verschiedene Steuersatz Rechnungen bekommt.

    Ich vermute fast eine Schritt für Schritt Erklärung zum händisch umstellen wäre vielleicht in meinem Fall günstiger gewesen als ein Assistent der was macht, was ich nicht weiß 😉😊

    Hallo

    Das

    Infofenster, dass der Auftrag noch einen alten Steuerschlüssel enthält.

    Das kommt bei mir obwohl meine Positionen nur 16 % Steuerschlüssel enthalten.

    Brauch man da neue 16% StSchlüssel oder geht da auch der Uralte der seit Jahren nicht mehr genutzt wird? Weil ich diesen uralten StSchlüssel nutzen möchte. Vielleicht kommt deshalb bei mir immer diese Meldung?

    Dank und Gruss

    Manne

    Hallo, danke gute Idee,

    wie bucht denn dann beim Rechnungsdruck möglichst halbautomatisch das Programm auf diesen Sammel Debitor ?

    Denn dem Kunden wird - beim Import glaube - automatisch seine Kundennummer als Kontonummer angelegt.

    Ist denn die Debitoren Kontonummer auch in der Adress DAtenbank oder in der Buchhaltungs Datenbank.


    Jetzt mach ich immer 2 Importe

    1x Adresse in Adress Datenbank

    1x Bestellung in Auftrags Datenbank aus Onlineshop

    wenn die Debitoren Kontonummer in der Adress dAtenbank wäre wäre es einfach nach Zahlungsart den Sammeldebitor zuzuordnen.

    .... Aber die alten Kunden.... oh gottle... dieses Bilanzierung Gedönse macht mich echt fertig...


    Vielleicht ist es doch einfacher, wenn die Kunden sowieso alle eine Kunden/Adress Nr haben, auf diese Debitoren Nummer zu buchen ?



    wirr im Kopf und lg manfred

    Hallo,

    ich habe auch das Problem, dass ich bilanzieren muss ab 2021.

    ( Trotz meiner Rückfrage beim FiAmt ob duies denn wg Corona nicht vielleicht zu verschieben ist ;-) )


    Da es bei mir jetzt bei der EÜR im Monat ca 1200 Buchungen sind ( auch wegen vielen paypal Buchungen)


    überlege ich mit meiner Steuerberater Sachberaterin ob es sinnvoller ist wegen der vielen Neukunden (täglich 10 neuen Kunden ),

    beim Buchen (drucken) der Rechnung auf Sammelkonten zu buchen, anstatt auf Debitoren ( ...weil es sind halt so viele... da hab ich irgendwie schiss dass ich zuviele Fehler habe ).

    Bis jetzt buche ich ja nur Zahlungseingänge auf Erlöskonten und ein paar Kostenkonten.

    Bei Bilanzierung werden das ja schnell mal 1800 oder 2000 Buchungen im Monat mit lauter Kleinstbeträgen... Das macht mein Steuerberater nur mit, wenn ich ihm die Datenschon halbwegs vorkontiert rüberspiele.

    Ist es sinnvoll Beim Rechnungsdruck auf Sammelkonten zu buchen ( Z.B. Paypal Zahler oder sowas ) oder das eher übliche (ich glaube Debitor auf 4400, also Erlöskonto ist der Standard bei skr4) ?

    Und wie stelle ich solche Sammelkonten denn automatisch ein ?


    Danke Euch und lg manfred

    Ich bin da auch an Alternativen interessiert wegen Anbindungen zu onlineshops hauptsächlich.

    Die original Versionen von microtec sind preislich für mich da uninteressant. Und natürlich funktionieren die nicht mit der Wiso Version.

    (Tipp Wer also eine Anbindung sucht: Es gibt eine zum "selben" Programm von microtec, Daten alles gleich usw., aber eben eine andere Preisklasse.)

    Ich vermute, daß es da dann eben bald online Anbieter geben wird, die die Anbindungen mit drin haben. Oder amazon machts kurzerhand mal und stellt die Softwarehäuser zu Seite... was ich nicht hoffe...)

    Und dass Programme nur noch von Super Powersellern zu bezahlen sind glaube ich nicht, ich denke da wird sich etwas neues auftun. Oder die Softwarehäuser gehen ins Ausland oder lassen es von dort machen.

    Aber noch komm ich mit wiso zurecht, wenngleich der Preis für meine Zwecke eigentlich etwas zu hoch angesiedelt ist.

    Zuverlässig ist es und die Datenbank ist richtig schnell, das ist wohl überzeugend.

    gruss

    m.

    Hallo,ich überlege umzusteigen von Unternehmer auf Mein Büro,


    Wie flott ist denn die Datenbank bei MeinBüro inzwischen ?

    Welcher Art ist diese und läuft die auch bei vielen Datensätzen schnell und stabil, weil es früher da Probleme geb bei großen Datenbanken ?

    Ich habe nicht viele Buchungen, aber einen großen Kundenstamm im Laufe der Jahre angesammelt, deshalb ist wichtig dass die db bei der Suche z.B. flott unterwegs ist. ?


    Bei Unternehmer ist die db sehr gut, allerdings vermisse ich viele Anbindungen usw. ...

    dazu befürchte ich, daß Wiso die Software irgendwie an Microtech übergibt ( der Support hat schon gewechselt) , und man bekommt auch keine Informationen wie die Zukunft geplant ist.


    hat jemand Erfahrungen beim Umstieg auf Mein Büro von Unternehmer (Wiso Kaufmann)?

    Dnake und gruss

    manne

    Hallo zusammen,


    Also eher kein amazonpay für Wiso Unternehmer ?


    Wie sieht es denn aus mit der neuen Warenpost, wird es da eine Schnittstelle geben ?

    Die Warenpost wird bei vielen etwas DHL verdrängen.

    Bei DHL kann man den WISO U Suite Export nutzen, für die Anbindung an DHL "Versenden", das funktioniert sehr gut,

    bei Warenpost ist es eine API, jedenfalls bisher. Da fällt mir nichts ein...


    Ich frage deshalb weil Anbindungen an die wichtigsten Player schon inzwischen irgendwie elementar sind - ohne die ist es oft relativ umständlich. Und gehen tut s wie man bei JTL usw sieht.

    Natürlich sind Onlinehändler wahrscheinlich etwas mehr interessiert an Anbindungen, aber es hat halt irgendwann auch fast jeder einen Onlinevertrieb.



    Aber ich will nicht meckern, bisher kam ich gut klar, vor allem die Datenbank ist auffällig stabil ;-) ;

    aber - selbst im rückwärtsgewandten Deutschland - entwickelt sich einiges weiter ( OK, nehmen wir Politiker, Banken usw. aus, die treten oft auf der Stelle ;-) )


    Über eine Stellungnahme von Seiten der Entwickler über zukünftige Anbindungen würde ich mich freuen.


    Schöne Grüsse

    manfred

    Eine Bank ohne HBCI... die deutschen Banken sind schon sehr speziell, solange es sie noch gibt...


    Ich bastel mir Importe immer so indem ich mir einen export mache mit allem was drin sein muss. nach diesem pass ich dann den Import an.


    lg

    manfred

    Vielen Dank für die Antwort.


    Manche Buchungen werden nicht übertragen?

    Da muss man dann suchen welche Buchungen nicht übertragen werden ?

    Oder werden immer bestimmte Buchungen, z.B. alle die mit B anfangen, nicht übertragen ?


    Ob das 5 Sekunden oder Minuten dauert macht mir eigentlich nichts, aber es sollte halt stimmen.

    Wenn ich da 25 Buchungen am Tag runterlade und ich muss dann immer kontrollieren was fehlt und den Saldo angleichen oder sowas, das ist in der Praxis eher schlechter möglich. WEil die Konten dann ja auch nicht stimmen wenn man die fehlenden Buchungen übersieht. Das paypal Konto ist ja ein Geldkonto wie ein Bankkonto bei mir.


    Danke schön und lg

    manfred

    Hallo,

    da natürlich immer weitere Zahlungsdienstleister hinzukommen werden, - vor allem da wir unsere eigenen Banken und Wirtschaft teilweise der EU opfern -

    würde ich gerne wissen, ob Wiso Unternehmer schon daran arbeitet amazonpay und evtl andere Dienstleister nutzbar zu machen. Wie stripe oder ähnliche globale Zahlungsdienstleister, so wie dies bei paypal geht.


    Weil ohne diese Integrationen macht das Programm für mich in Blick auf die Zukunft wenig Sinn.

    Ich hoffe auf eine positive Antwort.


    gruss manne

    Hallo,

    ist das Paypal Problem inzwischen behoben ?


    Da ich nach langen Jahren des Zögerns wohl auch Paypal verwenden sollte, würde ich gerne wissen, ob ich erst auf eine andere Warenwirtschaft wechseln sollte oder ob Wiso Kaufmann Unternehmer das hinkriegt. ?

    Danke für Antwort von jemandem.

    lgmanne

    Super
    Hallo Chris,
    Vielen DAnk, das werde ich gleich morgen probieren.
    Genau das suche ich eigentlich das LetzteBelegNr(30)


    Jetzt muss ich halt versuchen on LetzteBelegNr die Beleg Nr ist von der gewandelt wurde oder ob LetzteBelegNr(30)
    allgemein die letzte BestellNr ist (unabhängig vom Kunden).


    Danke Schön für die Erklärung dieses Geheimnisses.
    ;-) :-)
    lg Manfred

    Hallo, dank fuer Antwort,
    wenn ich eine Bestellung fortführe zu einer Rechnung, dann habe ich natürlich die aktuelle Vorgangsnummer der Rechnung,
    aber ich brauche die Nr der Bestellung, also des Vorgangs aus dem / von dem diese Rechnung gewandelt / fortgeführt wurde.


    Also quasi die Nr des Ursprungvorgangs.


    Eigentlich ganz normal, eine Bestellung kommt rein , wird gewandelt zur Rechnung und auf dieser soll die Bestell Nr auch aufgeführt werden. ???


    Dank an alle Leser
    lieben Gruss
    manfred

    Hallo,


    wie ist die Variable für die Bestellnummer, wenn ich daraus eine Rechnung gewandelt habe ?




    Seltsamerweise konnte mir leider der - mit über 460,-Euro doch recht teure Jahressupport - nicht einmal die Variable nennen...


    Würde mich freuen wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte. ( Kann man den Supportvertrag auch von einer anderen Firma buchen ? )


    Dank und Gruss
    manfred