Beiträge von darkshine

    Hallo Forum,


    Auf einem Grundstück steht ein Mehrfamilienhaus mit 3 Wohnungen und das Haus meiner Eltern. Bis jetzt wurde noch nie eine Nebenkostenabrechnung erstellt, weil in den Wohnungen immer Verwandte gewohnt haben. Es gab eine Inklusivmiete und das wars.

    Jetzt "muss" eine Wohnung an Fremde vermietet werden. Deshalb müssen sich meine Eltern zum ersten Mal mit Nebenkosten beschäftigen. Oder besser Ich, weil meine Eltern mit über 70 keine Lust mehr haben sich in sowas einzuarbeiten.
    Ich selber hatte auch nie damit zu tun und arbeite mich langsam rein. Ich schwanke jetzt noch zwischen eigenem Excelblatt und WISO. Bei WISO gefällt mir natürlich, dass man sich einmal reinarbeiten muss und das Objekt richt erstellen muss und dann geht in den Folgejahren der Aufwand auf ein Minimum zurück.

    Nun bin direkt auf ein Problem gestoßen. Es gibt eine Zentral Gasheizung im Keller des Mehrfamilienhauses und auch der Hauptwasseranschluss ist im Mehrfamiliehaus. Alle Leitungen gehen von dort zu meinen Eltern. Ich möchte Kaltwasser nicht nach Wohnfläche abrechnen, weil meine Eltern einen Garten haben und deshalb deutlich mehr Wasser verbrauchen.


    Meine Eltern haben einen Wasserzähler. Ich würde gerne von meinen Eltern die Wassermenge vom Hauptzähler abziehen und den Rest auf die Wohnfläche der 3 Wohnungen verteilen. Ist sowas Möglich?


    Vielen Dank