Beiträge von triggerfish

    Vielen Dank fürs Feedback.

    Zitat

    Hier muß natürlich 1 und 2 eingegeben werden. PIN = Passwort.

    Funktioniert bei mir ohne Probleme.

    Hätte ich auch gedacht, klappt aber nicht.

    Ich habe allerdings im Benutzernamen ein Sonderzeichen und vermute momentan, dass es daran liegen könnte. Nur lässt sich das nicht mehr nachträglich ändern, sodass ich jetzt zunächst mal auf das Feedback der Targobank warte.


    Gruß, t

    Hi zusammen.


    Habe die Lösung für mein Problem mit der Commerzbank:


    Bei mir funktionierte seit Mitte September 2019 der Zugang zur Commerzbank nicht mehr und auch ein Upgrade von 2017 auf 2019 half nicht. Auch halfen keine Tipps hier im Forum.


    Die Commerzbank bietet ja an, dass man die von Ihr vergebene 8-stellige Teilnehmernummer durch einen beliebigen Benutzernamen (einen "Alias") ersetzen kann und diesen dann auch zum Einloggen in der App und auf der Website benutzt. Auch hatte ich genau diesen selbst gewählten Alias von 2009 bis September 2019 immer ohne Probleme in meinem jeweiligen MEIN GELD als Anmeldedaten benutzt.


    Und nun habe ich im MEIN GELD statt meines Alias die ursprünglich von der Commerzbank vergebene Teilnehmernummer als "Benutzername" angegeben ... ... und siehe da: Ich habe nun wieder von MEIN GELD aus Zugriff auf mein Commerzbank-Konto.


    Ich werde mich schriftlich bei der Commerzbank beschweren, denn ich bin extrem verärger. Ganz offensichtlich hat die Bank im September 2019 ihre Software so verändert, dass man über eine externe Banking-Software nicht mehr den Alias benutzen kann, sondern eben nur noch die Teilnehmer-Nr. Es wird vielleicht triftige Gründe gegeben haben, dass die Commerzbank das in dieser Weise geändert hat, aber dass sie ihre Kunden nicht über genau diese Änderung informiert ist eine bodenlose Frechheit. Ich weiß auch in meinem Freundeskreis dass einige deswegen nicht mehr MEIN GELD benutzen, weil sie (genau wie ich) dachten, dass es ein Problem von Buhl ist und nicht ein Problem der Commerzbank. Mich hat das auf jeden Fall viel unnütze Zeit und Nerven gekostet!


    Vielleicht konnte ich damit hier wenigstens noch ein paar anderen Commerzbank-Kunden weiterhelfen.


    Viele Grüße, triggerfish

    Hi.

    Ich hatte bisher MG 2017 verwendet, aber weil seit September 2019 weder Zugang zur Commerzbank, noch zur Targobank möglich waren, habe ich mir jetzt MG 2020 professional installiert. Aber der Schock ist: auch mit diese brandneuen, 80€ teuren Vollversion kann ich die Konten nicht einrichten ;( . Was mache ich falsch?

    Kümmere ich mich erst mal um den Targobank-Zugang:


    Bei der Targobank brauche ich zum Einloggen auf der Website ja im Grunde drei Angaben:

    1. Benutzername

    2. Passwort

    3. Transaktionscode (dieser wird in der App zur Bestätigung eingegeben, damit ich Zugriff auf die Website erhalte)


    Bei der Einrichtung des Targobank-Kontos in MG2020 habe ich nur die Wahl "FinTS (HBCI) Pin/Tan". (Das finde ich seltsam, denn für HBCI bräuchte ich eine Karte und Lesegerät, Pin/Tan steht hingegen für Zugriff aufs Internet ohne Karte und Lesegerät).


    Auf der nächsten Seite werde ich nach Benutzername und Passwort gefragt, aber was ich auch eingebe, nichts wird akzeptiert. Zunächst habe ich natürlich 1. und 2. eingegeben, als das nicht ging, hatte ich 1. und 3. probiert, dann 3. und 2. Aber nichts wird akzeptiert.


    Wäre prima, wenn mir andere Targobank-Kunden verraten würden, welche Kombination ich eingeben muss, damit ich endlich mit MG meine Bankgeschäfte abwickeln kann.


    Gruß, t