Beiträge von sepaga

    Wie hast du es hinbekommen neben der SecureApp auch die Mobile Tan einzurichten? Ich sehe auf der Sparda-BW-Webseite nichts was mir das ermöglichen würde

    Hmm, bin ja bei der Sparda-Bank München, zumindest dort ist die parallele Einrichtung kein Problem. Hab mir auch vorab über die Sparda-Hotline bestätigen lassen, dass beides nebeneinander funktioniert. Online eingerichtet, dann mit Freischaltcode (erhalten per Post) aktiviert, das war's. Beim Online-Banking werde ich jetzt auch immer gefragt, womit ich eine Transaktion bestätigen möchte (SecureApp oder mobileTAN).


    Werde meine mobileTAN aber wieder deaktivieren. Zum einen funktioniert - zumindest bei mir - die Syncro mit MG nach wie vor nicht. Zum anderen habe ich auf meinem letzten Kontoauszug gesehen, dass die mobilTAN gebührenpflichtig ist (je genutzter TAN 0,15 €). Darauf hat man mich im Vorfeld nicht hingewiesen.


    Hab mir heute ziemlich ernüchtert einen TAN-Generator für chipTAN bestellt. Hoffe, dass dieses Medium dann funktioniert.

    Hallo zusammen,


    aufgrund der vorangegangenen Beiträge habe ich nun bei meinen Konten bei der Sparda-Bank München neben der SecureApp auch die mobile TAN eingerichtet, welche auch einwandfrei (im Onlinebanking) funktioniert.


    Gemäß Beschreibung habe ich dann die neueste LetsTrade-Version eingespielt, die Konten in MG offline gesetzt, die HBCI-Informationen gelöscht und das Programm neu gestartet.


    Bei der nun anstehenden Neueinrichtung des Online-Zugangs komme ich bis zu dem Schritt, wo ich das mobileTAN-Verfahren auswählen kann, danach erhalte ich die folgende Fehlermeldung:



    Witzigerweise erhalte ich zeitgleich eine SMS mit einer mobileTAN...


    Was nun?