Beiträge von hpitro

    Hallo,


    da ich für 2018 Ärger mit dem gemeinsamen Zertifikat mit meiner Frau hatte (und hier im Forum auch genervt hatte), habe ich bereits 2019 neue Freischaltcodes beantragt. Keine Antwort vom Finanzamt. Nach Installation der neuen Version von WISO Steuersparbuch 2020 habe ich die Freischaltung gelöscht und neu beantragt. Wieder keine Antwort vom Finanzamt. Was läuft da falsch- die Briefkästen in der ELSTER sagen mir mittlerweile: "Statusmitteilung für Berechtigungen: Ablauf der Antragsfrist" - was hat das mit den beantragten Freischaltcodes zu tun?


    Danke für jede Hilfe - und nein, ich will die ELSTER nicht benutzen


    Harald

    Hier muss ich wohl das Steuersparbuch hervorheben. Es hat mich ohne Schnörkel zur EÜR geführt und dabei (für mich neu) explizit nach Photovoltaik gefragt. Der Rest ergab sich dann automatisch - mit dem für mich merkwürdigen Weglassen der Gewerbesteuer. Allerdings: Ich wusste, dass ich eine EÜR brauche.


    Außer den kleinen Ungereimtheiten, verursacht durch einen Anfänger nervt mich am Steuersparbuch nur, dass ich den Steuerfall nicht zusammenhängend ablegen kann. ELSTER ist ja geklärt, aber eine Möglichkeit, die zugrundeliegenden, teils umfangreichen Tabellen (bei mir Excel) an die jeweiligen Punkte zu binden und vlt. von dort aus direkt zu bearbeiten, habe ich leider nicht gefunden. Ich bin trotzdem froh, dass ich es nochmal mit WISO versucht habe.

    Hallo babuschka,


    theoretisch ja, aber das Steuersparbuch hat (wahrscheinlich), da es sich um eine Photovoltaikanlage handelt, die Berechnung und Übertragung der Gewerbesteuer unterdrückt. Jedenfalls war Gewerbesteuer ausgewählt, aber wurde nicht bearbeitet. Danke für die Hilfe.

    bist du da sicher dass du nicht Umsatzsteuererklärung meinst?

    Ja, die Umsatzsteuererklärung wurde mit dem WISO St:Sparbuch übertragen.


    wenn während/nach dem Sendevorgang mit Elster-Formular keine Fehlermeldung erschien, wurden sie übertragen.

    Mich hat nur irritiert, dass ich bei dem Formularen dieses Jahres in der ELSTER nur die Gewerbesteuererklärung gesehen habe. Etwas schade, dass man nicht alles sehen kann, aber es ist halt so. Danke.

    Und wenn ja, warum versendest Du sie (die GewStErkl.) nicht auch mit dem WISO St:Sparbuch?

    Weil die Gewerbesteuererklärung zwar in der Auswahl enthalten war, aber vom WISO St:Sparbuch nicht bearbeitet und übertragen wurde. Der §14 der Gewerbeordnung war mir und meinem Finanzamt offensichtlich nicht geläufig. Die Übersendung via ELSTER war reine Vorsichtsmaßnahme (voriges Jahr wurde sie nachträglich abgefordert) - danke für den Tip.


    Danke für die Hilfe!

    Ich versuch's nachzuvollziehen: Ich hatte (aus Versehen oder naja) neue Freischaltcodes im Steuersparbuch beantragt und habe diese sowohl bei mir als auch bei meiner Frau aktiviert (also getrennt). Danach wollte ich die Bescheinigungen abrufen und bekam die o.g. Meldung. Kann man das jetzt irgendwie reparieren - evtl. nochmals Freischaltcodes beantragen und beide bei mir aktivieren?


    Danke.

    Hallo,


    es ist (wieder) eine Verständnisfrage. Ich habe mit meiner Frau zusammen eine gemeinsame Zertifikatsdatei. Das Abholen meiner Bescheinigungen im Steuersparbuch 2019 funktionierte ohne Probleme. Die Bescheinigungen meiner Frau konnte ich mit diesem Zertifikat nicht abholen, weil es vom Programm abgelehnt wurde, mit der Begründung, das Zertifikat könne nur einmal verwendet werden. Ich habe eine Kopie des Zertifikats angeboten und das funktionierte ohne Probleme. Wo liegt mein Denkfehler?


    Danke für die Nachhilfe.

    Danke für die Hilfe.


    > Steuerprogramm und ELSTER.de haben nichts miteinander zu tun. Du siehst jeweils nur dort etwas, wo Du auch etwas veranlasst hast.

    Das ist schade. Ich habe die Gewerbesteuererklärung der Photovoltaikanlage händisch bei der ELSTER nachgereicht, damit das Finanzamt nicht wieder darum bitten muss und damit habe ich zwei Stellen für die Steuererklärung(en) dieses Jahres.


    > Alles übrigens im Forum schon mehrfach beantwortet ...

    Sicher, aber trotz Suche habe ich nichts gefunden. Die Antwort ist manchmal kürzer als die Polemik über "faule" User.


    Danke nochmals.

    Hallo,


    vlt. nur eine Verständnisfrage: Ich habe meine Einkommenssteuererklärung mit Wiso Steuer Sparbuch 2019 übertragen. Lt. Übertragungsprotokoll alles i.O. Wenn ich mich bei der ELSTER anmelde, sehe ich bei den Formularen nur die, die ich von dort übertragen habe. Woher weiß ich jetzt, dass das Finanzamt die Daten wirklich erhalten hat (bis zur nächsten Aufforderung könnte ich natürlich auch warten^^)?


    Danke für Hilfe.