Beiträge von PitZwegat

    Jedes weitere Ticket kann den Druck bzw. die Prio erhöhen ... aber auch evtl. wichtige neue Erkenntnisse geben!

    Ich halte hier irgendwelchen Druck in diesem Stadium für kontraproduktiv. Unter Druck wird nicht sauber programmiert. Denke auch nicht, daß das in dem Fall angebracht ist. U.U. muß auch schaut werden, ob das einmalige Umstellungen sind im Code der DKB oder ob da über einen längeren Zeitraum gebastelt wird.

    Gegen neue Erkenntnisse ist allerdings nichts einzuwenden. ;)

    Wie immer in Screenparser-Problemfällen muß man als Anwender auch Geduld haben (und das sage ich als in dem Fall selbst Betroffener).

    Absolut, sehe ich auch so, Druck/Panik bringt nix - habe dennoch ein Ticket eingestellt falls weitere Logfiles gewünscht sind (habe ja 4 Karten) + mein anderes Problem beschrieben, dass mein Banking-Zugang gesperrt wird, wenn ich den HBCI Kontakt für die Girokonten synchronisiere.

    Dann werde ich meine Freunde beim Support mal anschreiben

    Gleiches Problem bei mir auch. Für vier Karten kommt jedes Mal eine Bestätigungsanforderung - interessanterweise wird nur die Karte mit dem Saldo 0€ (angeblich) erfolgreich abgerufen.
    Dachte das Problem hat mit dem gestern Abend erst neu hinzugefügten 2. Gemeinschaftskonto zu tun, nachdem die Synchronisation des HBCI Kontaktes (Girokonten) mir zwei Mal den Zugang gesperrt hat und ich das neue Konto dann über den Weg "Neues Konto" hinzufügen anlegen musste. (LT Prelease 5.0.1.452)

    Der Sync des Screenparser-Kontakts verlief erfolgreich brachte aber keinen Erfolg.

    Ticket schon angelegt? Soll ich auch (noch) eines erzeugen?

    Kontosync funktioniert bei mir auch mit LT 5.0.1.436 allerdings erhalte ich keine aktuellen Umsätze (ab 23.09.2020 aufwärts). Die Umsätze sind bei BC nicht vorgemerkt o.ä. - der Kontosaldo in MG ist mit dem von BC synchron. Kontoprüfung liefert auch nicht das gewünschte Ergebnis. Das Konto habe ich auch mal offline gestellt und den HBCI-Kontakt gelöscht und dann wieder Zugangsart geändert - ohne Erfolg.

    Hat sonst noch jemand diesen Effekt?

    Komisch das jeder andere Erfahrungen macht. Aber peterpaul hat bestätigt das es bei Ihm funktioniert hat.

    Vielleicht nochmal alle Kontakte löschen und MG neustarten und dann die Girokonten wieder online bringen und anschließend die Kreditkarten.


    Und ich musste bei mir wirklich keine beliebige Zahl eingeben.

    Komisch.

    Aber ich hatte vorher gemäß widewood auch den HBCI Kontakt & Parser Zugang gelöscht und war dort, wie geschrieben nicht zum Ziel gekommen.

    Vielleicht wird/wurde dabei doch noch etwas gesynct. Habe im HBCI Kontakt dann die konnten neu zugewiesen - außer die Kreditkarten, weil dort neue Konten angelegt werden sollten.

    Dann habe ich wie oben beschrieben die Kreditkarten wieder über PIN/TAN Web eingerichtet.

    Habe die Lösung. Mit der 5.01.362er


    Meine Vorgehensweise:


    In den HBCI Kontakten den Parser Zugang gelöscht.

    Alle Kreditkarten sind nun offline.


    Danach die jeweilige Karte im Reiter Konten ansteuern und die Zugangsart auf PIN/TAN Web ändern.

    1. PushTAN Anmeldename eingeben
    2. es wird ein TAN2Go Button(?) angezeigt und gleichzeitig meldet sich die DKB App, bestätigen
    3. auf weiter klicken und danach im WISO Dialog „921 TAN2go – DKBApp“ auswählen und auf weiter klicken
    4. Zugangsart wurde geändert

    Nun steht bei der Zugangsart PIN/TAN Web, TAN Verfahren: TAN2go, TAN Medium: 921 TAN2go – DKB APP


    Die o.g. Schritte dann für jede Kreditkarte wiederholen.


    Ab der zweiten Kreditkarte dann folgende Abweichung:

    Im 2. Schritt erscheint dann ein anderer Dialog – ignorieren, nichts eingeben und nur in der DKB App bestätigen, dann geht es nach ein paar Sekunden automatisch weiter.


    Danach lassen sich die Karten abrufen – die DKB App meldet sich nur ein Mal - bestätigen und alle Karten werden synchronisiert.


    Finally 😊


    Danke Buhl.

    Welche Zugangsart hast du beim wieder "online" schalten der Girokonten genutzt? FinTS (HBCI) PIN/TAN oder PIN/TAN Web?

    Bei mir klappt es nämlich nicht.
    In den HBCI Kontakten beide Einträge (Parser für Kreditkarten & HBCI für die Girokonten) gelöscht, dann ein Girokonto wieder online gebracht und ja, es werden alle Konten und Kreditkarten ermittelt. Giro-Konten kann ich den bestehenden Objekten im HBCI Kontakte Dialog zuweisen aber bei den Kreditkarten checkt wieso nicht, dass da schon Konten existieren. Ich könnte neue Konten (Objekte) anlegen, aber das ist ja nicht gewünscht.

    Jemand hier selbige Erfahrung gemacht?

    mit der .360 brauche ich für die Abfrage meiner 4 Kreditkartenkonten nur eine TAN

    Da habe ich mich zu früh gefreut, bei mir geht mit der Version nur noch die Abfrage der Girokonten, bei denn KK kommt dann leider:

    Auch in einer leeren Datenbank gelingt es mir momentan nicht die KK einzubinden :(


    Vielleicht probiere ich es später noch einmal, aber im Moment habe ich keinen Bock auf das "Gebastel" - es wäre schön, wenn mal etwas out of the box funktionieren würde.

    Der Graue : einmal LT Ordner umbenennen und einen leeren LT Ordner anlegen - Post - #204 (und danach wieder die 359er installieren Post - #202
    Dann funktioniert die Abfrage der Kreditkarten wieder - bei mir mit der Banking App je Karte einmal bestätigen.


    P.S.: Habe am Freitag bei Buhl ein Ticket eingestellt und Logfiles mit der 359er und mit der 360er an Buhl übersendet. Werden Sie sich ansehen, aber "für rund 90% der Kunden funktioniert der Abruf" - insofern ggf. vielleicht auch nochmal den Support kontaktieren und deine Logfiles einreichen.

    Billy: Ja, das die exe sonst wo liegen kann war mir klar. Danke für den Hinweis mit dem löschen des LT Ordners und der Repairfunktion - den hätte ich gestern gebraucht ;)

    Habe mir jetzt eine Batchdatei geschrieben, welche ich jetzt brav vor jeder PreLease-Installation ausführen werde und mir ein "Backup" vom LT Ordner erstellt + neuen (leeren) LT Ordner anlegt.


    Anbei der Code von der Batchdatei - Verzeichnispfad (Zeile 3) zu MG muss ggf. angepasst werden:



    Wichtig: die Batchdatei muss als Administrator ausgeführt werden - dafür muss folgendes gemacht werden


    1. Klicken Sie hierzu mit der rechten Maustaste auf die Batch-Datei. Im Kontext-Menü wählen Sie "Verknüpfung erstellen" aus.
    2. Klicken Sie die Verknüpfung nun ebenfalls mit der rechten Maustaste an, wobei Sie im Kontextmenü dieses Mal "Eigenschaften" auswählen.
    3. Im Register "Verknüpfung" klicken Sie den Button "Erweitert..." an und setzen im neuen Fenster ein Häkchen bei "Als Administrator ausführen".
    4. Anschließend klicken Sie auf "OK" und starten die Batch-Datei immer über die Verknüpfung.

    Hallo zusammen,


    dank KPF konnte ich LetsTrade wieder auf 359 downgraden.

    Dafür wie beschrieben den LT Ordner umbenennen, einen neuen LT Ordner erstellen und die 359er.exe einfügen und ausführen.


    Danach lassen sich die DKB Kreditkarten wieder mit der DKB Banking App online bringen (PIN/TAN Web; TAN2Go) bzw. abfragen.

    Auch wenn das TAN2Go Fenster erscheint meldet sich die Banking App und bittet um Bestätigung.


    Hier der Downloadlink für die Datei.

    LT5PreRelease_5.0.1.359.zip 58.77 MB

    ACHTUNG das neue PreLease von LT 5.0.1.360 hat bei mir den DKB VISA Karten Abruf zerschossen.
    Macht unbedingt vorher ein Backup!

    Habe vier DKB VISA Karten die ich bei 5.0.1.359 mit der Banking App (iOS) jeweils einzeln bestätigen musste - nervig aber lief.
    Das UpdateLog klang viel versprechend. Amex und DKB gefixt. Cool - in der Hoffnung das für die DKB Visa Karten nur noch einmaliges bestätigen notwendig ist.
    Eingespielt Amex läuft, aber DKB VISA fail.


    DKB Konten funktionieren wie gewohnt (FinTS HBCI).
    DKB VISA Karten waren auf PIN/TAN web konfiguriert (separater Screenparser Kontakt) und die Abfrage der Kreditkarten lieferte einen Fehler => Bitte Banking Kontakt neu synchronisieren.

    gemacht: "921 TAN2go - iPhone" ausgewählt => Banking App meldet sich - bestätigen.. - Verabeitung nicht möglich 9010, gewünschtes Sicherheitsverfahren 921/iPhone wird nicht angeboten (9210).
    Also habe ich die Karten mal auf Offline umgestellt und den Screenparserkontakt aus den HBCI Kontakten gelöscht.
    Zugangsart wieder geändert, Zugangsdaten eingegeben, TAN2Go Button erscheint im Dialog, Banking App meldet sich - Bestätigung ohne Wirkung, dann auf "weiter" siehe da - ein neues TanMedium "921 Tan2go - DKBApp" wurde neben dem iPhone angeboten.
    ausgewählt - Banking App meldet sich erneut - bestätigt und das Tan2Go Fenster mit virt. Zifferntastatur schließt sich nicht.
    Ergo Zugangsart wird nicht geändert und Karte bleibt Offline.

    Im HBCI Kontakt in der Kontakverwaltung sind die VISA Karten auch gelistet und bei zugeordnetes Konto steht "Konto anlegen". Also habe ich das getestet und es meldet sich die TAN2go App, ich gebe die TAN ein und MG legt ein neues Konto an und ruft tatsächlich die Umsätze nach drei weiteren TAN-Eingaben ab.
    Super - jetzt habe ich ein neues Objekt (Konto) welches ich mit TAN Eingabe tatsächlich synchronisieren kann - aber halt ein neues Objekt, was ich nicht möchte und das vorhandene Kreditkartenkonto lässt sich nicht mehr von Offline umstellen. ;(

    Klingt alles ein wenig wir - habe kein Screenrecording gemacht ;) und habe das jetzt aus dem Gedächtnis runtergetippt - testet selbst und teilt eure Erfahrungen. Für Tipps bin ich dankbar.

    Werde morgen früh bei Buhl ein Ticket einstellen.


    Danke PSD2, das war unser aller Wunsch! :wacko: