Beiträge von kanazawa

    nein, wir sind zwar getrennt, bleiben aber verheiratet. So habe ich es auch dem Finanzamt vermittelt.

    Und dieses Jahr gibt jeder seine eigene SteuerErklärung ab.

    Ich mit Wiso, da ich da die Daten übernehmen konnte.

    Vermutlich liegt da das Problem, dass ich die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung nicht anders zuordnen kann, bzw halbieren.

    Läßt sich das noch nachträglich ändern?

    Habe gerade mit dem Finanzamt telefoniert, die meinten,

    ich muss keine gesonderte und einheitliche Erklärung abgeben.

    Es reiche aus, bei Getrenntveranlagung, innerhalb des Programmes auf 50% der Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung zu gehen.

    Aber genau diesen Schalter finde ich in Wiso nicht.

    Wir müßten praktisch nur jeweils die Hälfte der Einnahmen angeben und dann auch nur die Hälfte der Ausgaben gegenüberstellen.

    Kann mir da jemand helfen?