Beiträge von Gerry4711

    Meine Gerry Weber Aktien wurden ebenfalls wertlos ausgebucht zum 8.11.2019. Gemäß Infoschreiben von meiner Bank treten die Aktionäre ihre Aktionärsansprüche im Rahmen des Insolvenzplans komplett ab und haben auch keinen Anspruch auf Einbuchung der Aktien aus der Kapitalherabsetzung. Daher gehe ich wie _samoht davon aus dass der Vorgang damit abgeschlossen ist.


    Leider berücksichtigt auch meine Bank in den Verlustverrechnungen diese Position nicht, wodurch ich ebenfalls sehr daran interessiert bin, diesen Verlust steuerlich geltend zu machen.


    MfG