Beiträge von twg

    Guten Tag,

    es stört mich schon von je her, wenn ich schauern will was am Monatsende übrig bleibt oder ich so im Monat ausgebe, dass sich die meisten Programme auf den zeitlichen Monat beziehen und so völlig unkalkulierbare vergleiche raus kommen. Für solche Berechnungen sollte man den Gehaltseingang als Monatsbeginn bzw. als Monatsende definieren können und schon würden die Auswertungen ganz anders aus sehen und viel mehr Sinn ergeben.

    MFG TWG