Beiträge von JensScheffler

    Der aktuelle Kontostand berücksichtigt schon die aktuellen erfassten Buchungen - Stichtag nicht 31.12.2018 - sondern XX.XX.2019

    Danke - okay jetzt habe ich es verstanden - der "aktuelle Kontostand" bezeichnet IMMER den Stand HEUTE/bzw. nach der letzten aktiven Buchung und NICHT den Kontostand nach der Buchung, die man gerade anschaut.

    .... Wenn Du nicht weißt, in welchem Jahr der Fehler ist, dann schau' erstmal den Anfangsstand von 2019 an. Irgendwo fangen die Buchungen ja an. Genau dort, wo die Buchungen anfangen, müsstest Du einen Anfangsstand gebucht haben....

    Hallo WohnhofAtrium,

    vielen Dnak für den Tipp - so dachte ich es auch erst zu machen, aber in der HV2020 hatte ich bei dem Assistent der Migration alle Altdaten vor 2019 abschneiden lassen. Ich wollte "Clean" starten.

    Das Programm hat damit als Ergebnis auch "saubere" Anfangsbestände erstellt, die für das Rücklagen als auch Hausgeldkonto mit dem Kontoauszug übereinstimmen. Sofern gut. Also der Angangsbestand unter dem "Bankkonto" ist korrekt.

    Aber selbst auf dem Buchungssatz zum Anfangsbestand der erstellt wurde (und der vom Betrag korrekt ist) steht ein falscher "aktueller Kontostand". Das Feld "aktueller Kontostand" kann ich nicht anpassen ist aber faktisch falsch. Und das obwohl die Kontodaten ja elektronisch über das Online-Banking abgerufe wurden. Altdaten habe ich ja keine mehr - in sofern sieht es für mich so aus als ob ich mit einer Inkonsistenz starte und mir ist nicht klar, ob und wie ich diese korrigieren kann :-( Und über das Jahr korrigiert sich diese Inkonsistenz auch nicht mehr.


    Hat jemand eine Idee dazu oder sollte ich ein Support-Ticket aufmachen? Oder gibt es sonst noch irgendwelche "versteckten" Konten, auf denen aus den Vorjahren ein Restbetrag als "Leiche" runhängen könnte (weil ich mal die Vorjahre was komisches gebucht hatte)?


    Anbei mal der Anfangsbestand der in der HV selbst erzeugt wurde nach der Datenübernahme...

    Hallo Zusammen,


    ich nutze den WISO HV seit 2018 und nun aktuell in 2020. Ich habe zu unserem Haus Kontos, die ich online führe auch mit der WISO Software.


    Seit beginn ärgert mich, dass irgendwelche Phantasie-Werte als Angaben "Aktueller Kontostand" bei Buchungen erzeugt wird. Keine Ahnung, wie der HV auf diese Zahl kommt, ich finde aber keinen Weg diese zu korrigieren. Da die Buchungen der Konten ja online übernommen werden, hatte ich gehofft, das korrigiert sich irgendwann von selbst... mit der neuen HV2020 habe ich dann alle Altdaten abgeschnitten und die SW hat bei der Migration neue Anfangsbestände der Konten (korrekt!) erzeugt. Leider stehen aber immer noch "komische" Zahlen bei den Kontoständen.


    Habe auch den Post hier schon gesehen... schon älter... besteht das Problem noch bei jemand anderem? Wie kann man es beheben?

    Kontostand von (Bank-)Konten anpassen


    Da ärgerliche ist halt, dass der "komische" Kontostand auf der Abrechnung auch als Start/Endbetrag ausgedruckt wird.


    Hat jemand eine Ahnung, wie man das Feld "Aktueller Kontostand" korrigieren, einfach ausblenden oder löschen kann?


    Grüße aus Stuttgart

    Jens

    Ja und anzumerken ist noch: Man kann mit der kostenlosen "Demo" Version von 2020 arbeiten und keine Lizenz kaufen. Die Lieznz braucht man nur um die Abrechnung zu generieren. Wenn keine 2019er Abrechnung ersellt werden soll, dann würde ich die Lizenz erst mit der 2021er Version kaufen.

    Ich kenn es aber so dass wenn ein alter Verwalter am 31.12.2019 übergibt, muss der "nachfolger" dann die erste Abrechnung für 2019 machen - der alte Verwalter hat sonst ja keinen Zugriff auf Konten etc. mehr und kann es ja gar nciht mehr machen... er ist ja kein Verwalter mehr...