Beiträge von Gregor12

    Das hier sind die Screens. Aber ich habe bemerkt, dass der Text rausgelöscht wird sobald ich das Feld verlasse. Also z.B. Tab drücken, dann ist es leer noch bevor ich auf fertig klicke. Wenn ich vorher zurück ins Feld gehe ist es immer noch leer, ist also nicht nur versteckt oder so. Ich weiß nicht wie das zu Stande kommen kann. Ist ja auch über alle möglichen Browser hinweg so.

    Hallo miwe4,

    danke für's testen. Da hätte ich auch selbst drauf kommen können. Auch beim Arbeitszimmer ist eine Option bei der gefragt wird ob das Arbeitszimmer schon im letzten Jahr geltend gemacht wurde. Wenn man das bejaht fragt Wiso nicht nach weiteren Angaben. Ich übermittle normal halt direkt mit Wiso, dann muss ich halt für zusätzliche Angaben noch einen Extrabrief schreiben oder eine Mail. Ich hoffe das wird als Teil der Steuererklärung akzeptiert.

    Besten Dank,
    Gregor

    Hallo,

    ich mache die Steuererklärung für 2019 fertig und habe das basiert auf der von 2018 gestartet. Beim Arbeitszimmer waren ergänzende Angaben, ich kann das Feld editieren aber wenn ich speichere, meldet er Erfolg und hat trotzdem den alten Text drin. Dann habe ich versucht es zu löschen und neu einzufügen, jetzt speichert er die Angaben als leeres Feld und beschwert sich, dass ich nichts eingetragen habe.

    Das selbe passiert mit der ergänzenden Angaben bei der ganzen Steuererklärung.

    Ich habe es schon mit Chrome und Brave und auch im Inkognitomodus versucht.

    Das ist ein Fehler in der Software, oder?

    Besten Dank!

    .... Den obigen Absatz verstehe ich aber schon so, dass man als Angestellter als Mitglied in der GKV die vom Arbeitgeber geleisteten Zahlungen für PV und KV bzw RV absetzen kann.

    ...

    Hallo Gregor, kann es sein, dass Du das so verstehst, dass Du auch die Arbeitgeber-Anteile an den Sozialversicherungsbeiträgen eintragen willst?

    Die Arbeitgeberanteile kenne ich ja gar nicht, ich meine die Anteile, die auf meiner Lohnbescheinigung stehen, also das was von meinem Brutto abgeht.
    Kann man die Arbeitgeberanteile angeben?

    Die Zahlungen wurden direkt vom Arbeitgeber abgegeben, laut Abrechnung.

    Die Rentenzahlung habe ich jetzt bei

    "Weitere Rentenversicherungen" -> "Gesetzliche Rentenversicherungen" -> "Beiträge zu gesetzlichen Rentenversicherungen von Nichtarbeitnehmern"

    eingetragen. Ich bin zwar Arbeitnehmer aber es gibt sonst kein passenderes Feld.

    Die KV und PV bei

    "Gesetzliche inländische Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge" -> "Weitere Angaben zu gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherungen"

    Da steht zwar auch, dass das für Selbstzahler gibt aber ich finde kein passenderes Feld.

    Hallo,

    leider finde ich nicht heraus wo ich die von meinem Arbeitgeber abgegeben Beiträge für KV, RV und PV ansetzen kann. Diese sind wohl als Beiträge zur Basis-Altersvorsorge absetzbar:

    >Arbeitnehmern steht für die durch den Arbeitgeber abgeführten Beiträge zur Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung ein Sonderausgabenabzug in folgender Höhe zu:

    >Kranken- und Pflegeversicherung: die Beiträge ohne Zusatztarife sind in voller Höhe als Sonderausgaben abziehbar.

    >Rentenversicherung: Von den Beiträgen zur Rentenversicherung darf ein Arbeitnehmer 82 % abziehen (2015: 80 %).


    Ich bin im Tab "Versicherungen und Altersvorsorge". Dort gibt es verschiedene Rentenversicherungen aber alle Hinweise dazu scheinen für mich nicht zu passen. Das scheinen alles private Zusatzversicherungen zu sein. Den obigen Absatz verstehe ich aber schon so, dass man als Angestellter als Mitglied in der GKV die vom Arbeitgeber geleisteten Zahlungen für PV und KV bzw RV absetzen kann.

    Bei gesetzliche inländische KV und PV ist schon etwas eingetragen, das ist aber nur der Beitrag, den ich in dem Jahr selbst an die KK bezahlt habe, das sind sozusagen Beitragsschulden. Die Daten vom Arbeitgeber sind nicht eingetragen, da ich keine Lohnsteuerbescheide abrufen kann.

    Wo kann ich die Werte eintragen?

    Besten Dank!
    Gregor

    Es wäre einfach übersichtlicher auf der linken Seite und ich wüsste, was ich noch machen muss und was erledigt ist.

    Hier z.B. sehe ich nicht, wie ich das Formular links wieder rausnehmen kann. Bei vielen Formularen, wenn man auf Löschen klickt, gibt es noch eine Checkbox ob man das Formular entfernen will. Bei vielen Formularen gibt es das aber nicht.

    Hier z.B.:

    Ich denke das ist ein Fehler, bzw wurde die Checkbox bei manchen Sachen vergessen.

    Darüber war Unterhalt an Ehepartner und das konnte man löschen.

    Hallo,

    ich habe einige Formulare zugefügt um sie durchzugehen und zu entscheiden ob sie für mich relevant sind. Allerdings finde ich nicht, wie ich sie wieder entfernen kann. Bei manchen kommt auf dem obersten Level eine Extra Checkbox, ob man das Formular entfernen will, wenn man auf löschen klickt. Aber bei den meisten nicht. Z.B. Lohnsteuerbescheinigungen.

    Hallo,

    wenn ich in DE für eine Firma in AT arbeite, fülle ich die Einkünfte bei "Besonderheiten für Arbeitnehmer" ein, da ich meinen Lohn inklusive Lohnsteuer ausgezahlt bekomme. Dort gibt es aber auch gleich einen Punkt "Ausgaben zum steuerpflichtigen Arbeitslohn".

    Der Hinweis bei dem Formular sagt, die Werbungskosten sind bei "Ausgaben (Werbungskosten)" einzutragen.

    Wofür ist denn das Formular bzw Tabelle "Ausgaben zum steuerpflichtigen Arbeitslohn"? Gewährt das weitere Freibeträge?

    Beispielsweise, da ich keinen Arbeitsplatz bei meinem Arbeitgeber im Ausland habe, kann ich ein Arbeitszimmer absetzen, mein Sachbearbeiter signalisierte auch bereits, dass ich deswegen die Kosten wohl voll absetzen kann, also nicht auf die 1250€ jährlich beschränkt bin.

    Ist dieses Extra-Formular der Ort an dem ich das eintragen sollte um das Arbeitszimmer voll absetzen zu können?

    Besten Dank!
    Gregor

    Das hätte ich deutlich machen sollen, stimmt.

    Heißt das, ich fülle in WISO keinen Lohnsteuerbescheid aus, also auch nicht manuell, weil es keinen gibt?

    Der ist auch relativ verwirrend und ich erhalte Fehlermeldungen, wenn ich es versuche.

    Ich hoffe ich kriege das hin, ich hatte meinem Sachbearbeiter geschrieben, dass ich meinen letzten Code erhalten habe und die Steuererklärung vermutlich Montag bei ihm sein wird. Hatte mir das einfacher vorgestellt mit dem Belegabruf.

    Meine monatliche Abrechnung sieht so aus wie die hier: https://www.datev.de/web/de/to…t_url_datev_lohn-id#image
    Nur mit dem Unterschied, dass Steuer-Brutto und Lohnsteuer überall leer ist. Also auch die Zeile "Steuer/Sozialversicherung" ist leer.

    Kann ich mit dem Zettel mehr anfangen? Oder mit der Meldebescheinigung zur Sozialversicherung?