Beiträge von Chribo76

    Ich bereite gerade die Steuererklärung für 2019 vor. Dabei habe ich mir den Bescheid für 2018 noch einmal vorgenommen, weil damals erhebliche Diskrepanzen zwischen WISO Steuersparbuch und Bescheid aufgetreten waren, ich dem aber nicht nachgegangen bin.


    Ausgangspunkt ist die unterschiedliche Bewertung meiner Kinder(freibeträge).


    Ich habe drei „halbe“ Kinder, nur eines davon lebt in einem Haushalt mit mir.

    WISO hat alle drei Kinder in vollem Umfang (jeweils 3.714 Euro; entsprechend hälftiger Freibetrag + hälftiger BEA-Freibetrag) für mich bei einem zu versteuernden Einkommen von rd. 95.000 Euro steuersenkend angesetzt. Das FA jedoch nur die zwei Kinder, die bei nicht mir wohnen, und dies auch noch unterschiedlich: 3.714 und 2.785 Euro. Das dritte Kind findet hingegen bei der Betrachtung der ESt keine Betrachtung mehr ...


    Wie kommt es dazu? Wo liegt mein Betrachtungs- oder Eingabefehler?

    Lieben Dank für eure Hilfe!