Beiträge von DreiBaer

    Quatsch?! Weil es bei der einen Auswertung geht und bei der anderen nicht. Welche Bedingung liegt da zugrunde, dass die Auswertung nicht kopiert werden kann, wenn ich einen EÜR-Auswertung machen will.


    Warum ich das machen will? Weil ich eine EÜR-Auswertung brauche und diese für einmal für das eine Geschäftskonto anlegen will und eine zweite, wo als Datenmquelle ein anderes Geschäftskonto dient.

    Nichts. Das geht nicht bei allen. Hängt vermutlich davon ab, was man anpassen kann und daraus folgend wo es hilfreich, wäre diese als Kopie speichern zu können.

    Was ist denn das für ein Quatsch? Jetzt muss ich mir aufwendig eine EÜR nachbauen, obwohl es da schon eine Vorlage für gibt. Nur aus irgendeinem Grund kann man die nicht kopieren. Na großartig.

    Da mache ich dann am Jahresende eine Sonderbuchung (Quelle: Versicherungsunternehmen). Dort schreibe ich als Wert die Differenz vom Depotbestand (in WISO) zu dem Wert in der Standmitteilung des Vers.-Unternehmens rein. So habe ich jeweils zum Stichtag der Standmitteilung ein aktuelles Ergebnis. Mehr verlange ich ja gar nicht.

    Aber ehrlich gesagt verstehe ich dei Funktion der Depots für Versicherungsverträge nicht. Aus meiner Sicht sind es Konten wie Girokonten, Sparbücher und so weiter. Da kommt jedes Jahr eine Buchung hinzu, die die Wertsteigerung beinhält. Was soll ich denn sonst als Bestand dazubuchen? Noch ne Aktie oder Fonds?

    Hallo,


    ich erkunde gerade WISO Mein Geld 365 Pro von 2020.


    Dabei habe ich das Versicherungsdepot entdeckt und frage mich ernsthaft, wie ich denn dort jetzt Bestände reinkriege. Ich muss scheinbar ein Objekt auswählen, sonst geht es nicht weiter. Aber wo biite soll ich diese Objekte anlegen? Niorgendswo finde ich einen Hinweis darauf (Online, Handbuch, Forum, ...).



    Gruß

    DreiBaer