Beiträge von Ardeyschoppen

    Hallo wertes Forum,


    nachdem ich bislang das meiste über die Suche hier im Board lösen konnte, muss ich nun mal tatsächlich selbst fragen:


    Als Gastronom bin ich momentan durch COVID-19 zur Schließung gezwungen und habe über ein Fund-Raising nun zum Erhalt des Betriebs einige Spenden erhalten. Nachdem erteilte Spenden ja in den Privatkundenbereich fallen stellt sich allerdings die Frage, nach dem korrekten Buchen von erhaltenen Spenden, da diese ja das Betriebsvermögen erhöhen.


    ich würde mich freuen, wenn mir jemand aufs sprichwörtliche Pferd helfen kann, da z.B. versuche das Ganze als ausserordentlicher Ertrag ohne Umsatzsteuer zu buchen mir der Fehler angezeigt wird, dass das zu unerwünschten Ergebnissen bei der Übernahme in die Umsatzsteueranmeldung führen kann.


    Von daher schonmal besten Dank vorab für das weisen des richtigen Wegs.


    Es grüßt

    Markus vom Ardeyschoppen