Beiträge von heimichels

    Vielen Dank,
    dazu dann doch nochmal eine Frage:
    als ich meine Daten gestern in die Prognose eingab, wurde ich gut geleitet.
    Beispielsweise gabs die Kategorie "Arbeitszimmer", die automatisch für mich die Kosten errechnete (Größe der Wohnung, Größe des Zimmers...)
    Bei der EÜR finde ich nicht diese Masken, es ist eine andere Ordnung, über die Kontonummern, also nur das Bucungsjournal.
    Oder gubt es da noch einen anderen Eingabeweg, den ich nicht sehe?

    Nochmal mein Problem im Detail: Die Prognose hat mich konket gefragt, wie die Bedimgungen meines Arbeitszimmers sind (Größe, Zeit der Nutzung etc.). Daraufhin hat es selbst ausgewählt, in welcher Kategorie es verbucht wird. Das fand ich ja eigentlich super, deshalb kauf ich mir ja ein Steuerprogramm, dass es mich leitet. Bei der Buchungserfassung finde ich diese Wege jetzt nicht mehr. Das finde ich erstmal unlogisch. (Nachdem ich die letzten jahre als Feiberufler mehr oder minder mit den Steuerbeträgen jongliert habe, möchte ich es jetzt einmal - grad nicht mehr Kleinstunternehmer - logisch einrichten und von Grund auf verstehen. Es geht bei mir wirklich nicht um viele Ein- und Ausgänge).

    Gruß,
    h

    Hallo,

    zunächst vielen Dank!
    Ja, es geht um steuer:Sparbuch 2020", entschuldigt.
    Alos es gibt keine Möglichkeit die Daten aus der Prognose zu synchronisieren? (Außer mit der Einkommsteuer 2020, aber da gibts ja noch nicht das Formular).
    arnsteiner, Du empfielst die EÜR ständig mit den neuen Quittungen zu aktualisieren und daraus zunächst die Vorsteuern und dann später die Einkommenssteuer abzuleiten.
    Ich bin da neu, man muss doch irgendwo alle Quittungen und Ausgaben einmal eingeben, und nicht etwa mehrmals, das macht ja keinen Sinn.

    Hallo,
    bin selbstständig, Freiberufler. Fange gerde an, mit Wiso:steuer zu arbeiten.
    Heute habe ich fürs erste Quartal unter "Einkommensteuer-Vorerfassung und Prognose" meine Quittungen und Einnahmen eingetragen.
    Jetzt würde ich die darus rseltierende EÜR gerne in die Vorsteuer importieren, die ich abgeben muss?
    Wie geht denn das? Ich finde keine Funktion?
    Muss ich da alles nochmal eingeben?

    Bin dankbar für Hilfe