Beiträge von ChrisSoe

    Hallo,

    ich hab exakt das gleiche Problem. Mann, Frau, Kind es leben alle in einem Haushalt. 2019 nicht verheiratet.

    Wenn ich nun alles eintrage, bekomme ich am Ende den Hinweis,:

    "Für das Kind wurde ein Entlastungsbetrag für Alleinerziehende beantragt. Voraussetzung für die Gewährung des Entlastungsbetrags für Alleinerziehende ist die Angabe der steuerlichen Identifikationsnummer des Kindes. Bitte ergänzen Sie die Identifikationsnummer des Kindes. Wurde für das Kind keine steuerliche Identifikationsnummer vergeben, da es zum Beispiel nicht nach einem Steuergesetz steuerpflichtig ist, ist das Kind in anderer geeigneter Weise zu identifizieren.




    ELSTER meldet diesen Hinweis im Zusammenhang mit dem fehlenden Wert im Feld 'Identifikationsnummer'."


    Woran macht das Programm fest, dass ich "Entlastungsbetrag für Alleinerziehende" beantragen will?

    Ich hab eintragen, dass ich nicht das Kindergeld bekomme, weil es nicht auf meinem Konto landet, hat es etwas damit zu tun?

    Will ich nicht. Wie kann ich das abstellen?