Beiträge von peterbond

    Ah, habs gefunden. Es lag an der Gewerbesteuer für einen Betrieb. Dadurch, dass die der Betrieb gezahlt hat wird die hier bei der Berechnung abgezogen. Das wird nur in der Berechnung nicht angezeigt. Wenn ich in Wiso die bereits gezahlte Gewerbesteuer auf 0 setze zeigt er auch die zu zahlende EkSt. korrekt an.


    Vielleicht mal als Idee für die Zukunft das in der Berechnung mit anzuzeigen.


    Also z.B.: festzusetzende EkSt: 45.000€


    Vorauszahlungen: - 25.000€

    Bereits betrieblich gezahlte Gewerbesteuer: - 20.000€


    Differenz: 0€

    Hallo Forum,


    ich bin gerade dabei die Steuerklärung zu machen und stolpere dabei über die Berechnung von Wiso.


    Bei der Berechnung zeigt er mir an (verheiratet):


    Zu versteuerndes Einkommen: 148.606€


    Einkommensteuer: 29.848€



    Laut Tabelle des BMF wären bei 149.000€ als verheirateter ca. 45.000€ Steuern fällig.


    Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte bzw. kennt jemand das Problem?


    Danke vorab.


    Viele Grüße


    Peter